Komplementärmedizin (Alternative Medizin)

Die Komplementärmedizin oder Alternativmedizin behandelt Menschen ganzheitlich und sucht nach dem Grund einer Erkrankung, statt nur ihre Symptome zu behandeln. Mehr als die Hälfte der Schweizerinnen und Schweizer vertraut inzwischen der Komplementärmedizin.

Mit unseren Zusatzversicherungen SANA und COMPLETA können Sie sich auch alternativ behandeln lassen und von vielen Komplementärleistungen profitieren.

Wissenswertes zum Thema - Komplementärmedizin

"Komplementärmedizin" steht als Sammelbegriff für eine Vielfalt von Diagnoseverfahren, Heilmethoden sowie Heilmitteln. Diese werden von Ärzten, Naturheilpraktikern und Komplementärtherapeuten angewendet. Die meisten Methoden haben eine lange, einige davon sogar eine jahrtausendealte Tradition.

Klassische Schulmedizin und Komplementärmedizin unterscheiden sich. Schulmediziner suchen nach Symptomen und organischen Veränderungen. Komplementärmediziner suchen nach dem Auslöser und schauen sich dafür die Biografie, das Umfeld sowie die Stärken und Schwächen ihres Patienten an.

Der Schwerpunkt der Komplementärmedizin unterstützt Sie dabei, sich auf die Selbstregulierung zu fokussieren. Sie lernen, wie Sie Ihre Selbstwahrnehmung und Selbstverantwortung im Umgang mit Ihren Beschwerden und Krankheiten fördern.

Beratungstelefon Komplementärmedizin

Helsana steht Ihnen vor und während Ihrer komplementärmedizinischen Behandlung zur Seite. Nutzen Sie unsere kostenlose Beratung unter der Nummer 0800 100 590. Wir unterstützen Sie bei der Wahl einer geeigneten Therapie und helfen Ihnen, einen anerkannten Arzt, Naturheilpraktiker oder Therapeuten zu finden, der Sie kompetent behandelt. Im Telefongespräch zeigen wir Ihnen die Möglichkeiten und Grenzen einer komplementärmedizinischen Behandlung auf.