BASIS

Das Standardmodell der obligatorischen Krankenversicherung bietet Ihnen uneingeschränkten Zugang zu den Ärzten Ihrer Wahl. Sie entscheiden jedes Mal selbst, von wem Sie sich behandeln lassen wollen.

  • Freie Arztwahl
  • Direkter Zugang zu Spezialisten

Prämie berechnen

Bitte wählen Sie Ihr Geschlecht
Bitte geben Sie ein Geburtsdatum zwischen dem 07.08.1900 und gestern ein
Bitte geben Sie Ihre PLZ oder Ihren Wohnort ein

Ihre Prämie

CHF/
Monat
0

So funktioniert das BASIS-Modell

Mit dem Standardmodell geniessen Sie jederzeit freie Arztwahl und direkten Zugang zu Spezialisten.

  • Krankheit oder Unfall
  • Behandlung durch Arzt oder Spezialisten

Versicherte Leistungen

Die Leistungen sind bei allen Modellen der Grundversicherung gleich. Nachfolgende Leistungen erstatten wir Ihnen nach Abzug der gesetzlichen Kostenbeteiligung (Franchise / Selbstbehalt / Spitalkostenbeitrag) aus dem BASIS-Modell zurück.

Sie erhalten die Kosten für den Aufenthalt, die Pflege und die Behandlung in der allgemeinen Abteilung (Mehrbettzimmer).

Bei einem Notfall erhalten Sie in den EU/EFTA-Staaten den jeweiligen Sozialtarif. In allen übrigen Ländern erstatten wir maximal das Doppelte des in der Schweiz versicherten Betrages. 

Für Transporte erhalten Sie 50% der Kosten bis max. 500 Franken pro Kalenderjahr. Bei Rettungsaktionen erstatten wir 50% der Kosten bis max. 5000 Franken pro Kalenderjahr.

Sie erhalten die Kosten für ärztlich verordnete Medikamente, die in der Spezialitätenliste aufgeführt sind.

Sind mehrere Arzneimittel mit gleicher Wirkstoffzusammensetzung aufgeführt, kann der Selbstbehalt 20% betragen.

Spezialitätenliste (SL)

Sie erhalten die Kosten nach Tarif der anerkannten Fachperson in der ganzen Schweiz.

Sie erhalten die Kosten nach Tarif der anerkannten Fachperson in der ganzen Schweiz.

Sie erhalten die Kosten für bestimmte vorsorgliche Untersuchungen und Massnahmen.

Sie erhalten die Kosten bis zum gesetzlich festgelegten Höchstbetrag für ärztlich verordnete Hilfsmittel und Gegenstände.

Sie erhalten Kosten für Untersuchungen und Massnahmen zur Geburtsvorbereitung. 

Sie erhalten Beiträge an die Kosten für die Pflege zu Hause (Spitex) und im Pflegeheim.

Sie erhalten 10 Franken pro Tag für Badekuren in anerkannten Heilbädern in der Schweiz.

Downloads

Häufig gestellte Fragen

Die Krankenpflegeversicherung nach Krankenversicherungsgesetz (KVG) ist für alle in der Schweiz wohnhaften Personen obligatorisch. Sie gewährleistet die medizinische Grundversorgung bei Krankheit, Unfall und Mutterschaft.

Der Leistungsumfang ist gesetzlich vorgegeben. Sie erhalten daher bei jeder Krankenversicherung in der Schweiz genau dieselben Leistungen vergütet.

Mit dem BASIS-Modell halten Sie sich alle Optionen offen:

  • Sie können Ihre behandelnden Ärzte jederzeit frei wählen und direkt aufsuchen.
  • Bei Bedarf gehen Sie direkt zum Spezialisten Ihrer Wahl.

Alternative Versicherungsmodelle dagegen sind mit Einschränkungen und/oder Verpflichtungen verbunden.

Sie können die Versicherung abschliessen, wenn Sie folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Sie leben in der Schweiz (offizieller Wohnsitz)

oder

  • Sie leben in einem EU/EFTA-Staat, sind aber im Zuge der bilateralen Verträge – etwa als Grenzgänger – dem Schweizer Krankenversicherungsgesetz unterstellt.

Jede Schweizer Krankenversicherung ist dazu verpflichtet, einen Antragssteller– unabhängig von seinem Alter und persönlichen Gesundheitszustand – vorbehaltlos aufzunehmen.

Alle Fragen einblenden

Weitere Modelle der Grundversicherung

Helsana bietet die Grundversicherung in einer Standardvariante und in drei alternativen Modellen an. Die Leistungen sind bei allen Modellen gleich.

Prämie berechnen

Bitte wählen Sie Ihr Geschlecht
Bitte geben Sie ein Geburtsdatum zwischen dem 07.08.1900 und gestern ein
Bitte geben Sie Ihre PLZ oder Ihren Wohnort ein

BeneFit PLUS Hausarzt

Der Hausarzt oder die HMO-Gruppenpraxis ist Ihre erste Anlaufstelle.

BeneFit PLUS Telmed

Das Zentrum für Telemedizin berät Sie bei gesundheitlichen Problemen.

PREMED-24

Vor jedem Arztbesuch rufen Sie die medizinische Beratungshotline an.

Haben Sie Fragen?

Gerne helfen wir Ihnen weiter.