Betriebliches Gesundheitsmanagement

Betriebliches Gesundheitsmanagement in Ihrem Unternehmen

Wir beantworten die wichtigsten Fragen rund um das betriebliche Gesundheitsmanagement. Hier erfahren Sie mehr über mögliche Einsatzbereiche von Helsana Business Health, unsere Schulungstools Leaders Care und StayWell sowie die Umsetzung gesundheitsfördernder Massnahmen.

In welchen Situationen kommt das betriebliche Gesundheitsmanagement zum Einsatz?
Als Person mit Führungsverantwortung liegt mir viel am Wohl meiner Mitarbeitenden. Was kann ich tun, damit sie gerne bei uns arbeiten?

Mithilfe einer Befragung können Sie zunächst herausfinden, ob sich Ihre Mitarbeitenden in der aktuellen Arbeitssituation wohlfühlen. Die Ergebnisse der Umfrage besprechen wir mit Ihnen und entwickeln gemeinsam Lösungsansätze. Beispielsweise können Sie themenspezifische Workshops mit Ihren Mitarbeitenden durchführen und im Arbeitsalltag testen, ob die Massnahmen greifen. Gerne evaluieren wir die Ergebnisse mit Ihnen und entwickeln eine langfristige Strategie, um die betriebliche Gesundheit zu erhöhen. Für Betriebe mit weniger als 20 Mitarbeitenden haben wir speziell angepasste Angebote.

Wir haben zu viele Kurzabsenzen, die nicht nur Kosten verursachen, sondern auch unsere Arbeitsabläufe stören. Was können wir dagegen tun?

Ein wichtiges Element des Absenzenmanagements ist eine unternehmensspezifische Definition von Standards im Umgang mit Absenzen. Die kostenlose Software Sunetplus unterstützt Sie zudem bei einem systematischen Absenzenmanagement. Treten zu viele Kurzabsenzen auf, sollten Sie entsprechende Massnahmen einleiten. Unsere Gesundheitsmanager schulen Kadermitarbeitende in der Gesprächsführung und zeigen Ihnen verschiedene Möglichkeiten, Frühwarnzeichen von Belastungen zu erkennen und anzusprechen, damit keine Absenzen entstehen. Mithilfe des Onlinetools StayWell erhalten Mitarbeitende zudem Unterstützung darin, gesundheitliche Probleme frühzeitig zu erkennen und ihnen entgegenzuwirken. Nach Abschluss der Massnahmen evaluieren wir gemeinsam mit Ihnen den Erfolg.

Wie können mein Team und ich unseren Erfolg steigern?

Basis Ihres Erfolgs ist die gute Zusammenarbeit mit motivierten und engagierten Mitarbeitenden. Helsana organisiert Workshops für Mitglieder der Geschäftsleitung, Kadermitarbeitende und Mitarbeitende – moderiert von unseren Gesundheitsmanagern. Wir zeigen Ihnen eine Reihe von Methoden, wie Sie ein gutes Miteinander in Ihrer Belegschaft und in Ihrem Arbeitsalltag erreichen können. Zudem erhalten Sie einen Überblick über alle gesundheitsrelevanten Themen in Ihrem Unternehmen. So wird ersichtlich, bei welchen betrieblichen Abläufen möglicherweise Handlungsbedarf besteht. Und mit welchen Massnahmen lassen sich die Strukturen optimieren? Und wie bringe ich die Mitarbeitenden «on board»? Unsere Gesundheitsmanager planen mit Ihnen das weitere Vorgehen.

Was kann ich für die Gesundheit und Zufriedenheit meiner Mitarbeitenden tun?

Die Massnahmen müssen sich nach Ihren spezifischen betrieblichen Strukturen richten. Grundsätzlich wichtige Faktoren für die Gesundheit, Zufriedenheit und Leistungsbereitschaft Ihrer Mitarbeitenden sind: Kommunikation, Wertschätzung und Partizipation. Kommunikation schafft Vertrauen, Wertschätzung ist elementar für die Motivation, und Möglichkeiten der Mitbestimmung schaffen Identifikation mit dem Unternehmen.

Viele unserer bestehenden Mitarbeitenden werden immer älter, neue Fachkräfte zu finden ist schwierig. Wie können wir diese Problematik lösen?

Mit einer Altersstrukturanalyse können Sie zunächst die Ist-Situation in Ihrem Unternehmen erfassen. Das hilft Ihnen zu erkennen, welchen Handlungsbedarf es in Ihrer Firma durch den demografischen Wandel gibt. In einem Strategie-Workshop besprechen wir mit Ihnen mögliche Massnahmen, damit Sie die Problematik optimal lösen können. Nach der Umsetzung evaluieren wir gemeinsam den Erfolg der Massnahmen und analysieren die Effekte auf die demografische Struktur Ihres Unternehmens.

Einer unserer Mitarbeitenden verhält sich in letzter Zeit auffällig – im Team kommt es immer wieder zu Konflikten. Was soll ich tun?

In solchen Situationen ist es wichtig, Handlungssicherheit gegenüber der betroffenen Person zu erlangen. Unser kostenloses Online-Trainingstool Leaders Care sensibilisiert Sie auf spielerische Art dafür, was psychische Belastungen und Erkrankungen für die Betroffenen bedeuten und welche Folgen sie haben. Sie lernen, Warnzeichen frühzeitig zu erkennen, und erfahren mehr über typische Problemverläufe am Arbeitsplatz. Das Helsana-Tool stellt Ihnen zudem auf spielerische Art und Weise Interventionsmöglichkeiten vor, die Sie in Ihrer konkreten Situation anwenden können. Des Weiteren bieten wir Führungspersonen Ihres Unternehmens persönliche Schulungen an, in denen diese lernen, auch sensible Themen mit Mitarbeitenden sicher und souverän zu besprechen.

Wir leisten bereits viel für die Gesundheit unserer Mitarbeitenden. Wo stehen wir damit im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements?

Um den aktuellen Stand Ihres betrieblichen Gesundheitsmanagements zu beurteilen, führen wir einen Workshop mit der Geschäftsleitung durch – moderiert von einem Helsana-Gesundheitsmanager. Durch den Einsatz fachspezifischer Methoden helfen wir Ihnen, einen Überblick über alle in Ihrem Unternehmen relevanten Gesundheitsthemen zu erlangen. Wir besprechen gemeinsam den möglichen Handlungsbedarf, um die betriebliche Gesundheit in Ihrer Firma weiter zu verbessern. Bei der schrittweisen Umsetzung der geeigneten Massnahmen unterstützen wir Sie fortlaufend.

Wie funktioniert betriebliches Gesundheitsmanagement?

Helsana begleitet Sie bei der Einführung von betrieblichem Gesundheitsmanagement durch folgende Phasen:

Grafik Helsana Business Health

Nach obigem Ablauf ist ein Zyklus beendet. Darauf folgend sollten Massnahmen- und Zielprüfung sowie die Anpassung der Massnahmen in regelmässigem Abstand weitergeführt werden. Mit dem Gesundheitsmanager kann besprochen werden, welche internen Überprüfungsrhythmen und welche Refresher ideal sind.

Manchmal zeigen bereits kleine Veränderungen grosse Erfolge: Anpassungen in Arbeitsabläufen, ein Wandel im Miteinander des Teams oder der Einsatz von bestimmten Hilfsmitteln. Damit dürfen Sie rechnen:

  • Zufriedene und motivierte Mitarbeitende
  • Steigende Qualität und Produktivität durch motivierte Mitarbeitende
  • Tiefere Absenzraten und Fluktuationen

Dank dem betrieblichen Gesundheitsmanagement profitieren Sie auch nach Abschluss eines Projekts mit Helsana von den Vorteilen. Denn die getroffenen Massnahmen wirken bei entsprechender «Pflege» nachhaltig. Die gemeinsam entwickelte Gesundheitskultur bleibt Teil Ihrer Firma und ist im täglichen Handeln und Entscheiden integriert.

Wer sorgt dafür, dass betriebliches Gesundheitsmanagement funktioniert?

Ihre Entscheidungsträger und Personalverantwortlichen entscheiden zusammen mit Helsana, welche Schritte eingeleitet werden sollen. Damit das betriebliche Gesundheitsmanagement optimal funktioniert, braucht es jedoch alle Firmenmitglieder, von der Geschäftsleitung bis zu den Mitarbeitenden.

Ihre Geschäftsleitung

Während des gesamten Prozesses ist die Beteiligung der Geschäftsleitung und der Personalverantwortlichen notwendig. Von ihrer Seite braucht es eine klare Vision sowie Genauigkeit und Transparenz bei der Umsetzung des Prozesses. Zudem sollten sie zu Beginn ihre Erwartungen klar formulieren. Selbstverständlich muss die Geschäftsleitung ausreichende personelle und finanzielle Mittel zur Verfügung stellen – nur so kann betriebliches Gesundheitsmanagement langfristig erfolgreich sein.

Unsere Helsana-Gesundheitsmanager

Beim Umsetzen des betrieblichen Gesundheitsmanagements begleiten Sie unsere Gesundheitsmanager von A bis Z. Sie entwickeln zusammen mit Ihnen Projekte, übernehmen die Moderation von Workshops mit Mitarbeitenden und Führungspersonen und sind Ihre persönlichen Ansprechpartner für alle Fragen rund um die betriebliche Gesundheit Ihrer Firma.

Ihre Führungskräfte

Als Bindeglied zwischen Geschäftsleitung und Mitarbeitenden kommt Ihren Führungskräften eine zentrale Rolle bei der erfolgreichen Umsetzung des Gesundheitsmanagements zu. Sie sollten von Beginn an in den Prozess eingebunden sein und im engen Austausch mit dem Gesundheitsmanager von Helsana stehen.

Ihre Mitarbeitenden

Ihr betriebliches Gesundheitsmanagement kann nur funktionieren, wenn Ihre Mitarbeitenden den Prozess unterstützen und die eingeleiteten Massnahmen akzeptieren. Deshalb ist es wichtig, deren Erfahrungen und Erwartungen von Beginn an in die geplanten Projekte einzubeziehen.

Sichern Sie den Erfolg Ihres Unternehmens mit gesunden Mitarbeitenden.

Wir beraten Sie unverbindlich vor Ort und besprechen Ihre persönliche Situation.

Beratung vereinbaren

Weitere Informationen