Übersicht

Sonnenbrand natürlich behandeln

Wer trotz Sonnenschutz einmal einen Sonnenbrand einfängt, muss die verbrannte Haut gut behandeln. Wie Sie Ihre Beschwerden mit pflanzlichen Heilmitteln lindern.

Sonne macht gute Laune und spendet Vitamin D. Doch zu viel UV-Strahlung der Sonne lässt die Haut verbrennen. Ein Sonnenbrand ist nicht nur unschön, sondern auch schmerzhaft und gefährlich. Es ist eine Verbrennung der Haut und sollte daher unbedingt vermieden werden. Beachten Sie Ihren Hauttyp und schützen Sie sich mit Sonnencreme und Kleidung. Lesen Sie dazu die Sonnenschutz-Tipps der Krebsliga.

Komplementärmedizin gegen Sonnenbrand

Während der akuten Phase sind kühlende Umschläge mit Quark oder Joghurt oder Gele, zum Beispiel mit Aloe Vera, wohltuend. Im Handel sind diverse Produkte erhältlich. Achtung: Salben sind nicht geeignet, da sie einen Hitzestau erzeugen. Lassen Sie sich vom Apotheker oder Drogisten beraten.

Pflanzliche Heilmittel bei Sonnenbrand sind etwa Eichenrinde, Johanniskrautöl und Kamillenblüten. Naturheilpraktiker der Traditionellen Europäischen Naturheilkunde können Ihnen kompetent weiterhelfen. Auch die Klassische Homöopathie sowie die Kräuterheilkunde der Traditionellen Chinesischen Medizin unterstützen den Heilungsprozess.

Allgemeine Massnahmen:
  • In dunklen, kühlen Räumen aufhalten
  • Weitere UV-Bestrahlung bis zur vollständigen Rückbildung vermeiden
  • Viel trinken, denn Ihr Körper benötigt jetzt mehr Flüssigkeit
  • Kühlen mit Hausmitteln wie Quark- oder Joghurtwickeln oder einfach ein nasskaltes Baumwolltuch pur auflegen
  • Aloe-Vera-Gel kühlt und wirkt gleichzeitig entzündungshemmend
  • Fürs Gesicht eignen sich auch Gurkenscheiben gut
Mit Sonnenbrand zum Arzt?

Bei starken Verbrennungen – sprich grossflächig, bei Blasenbildung oder Hautablösung – bitte unbedingt einen Arzt aufsuchen.

Welcher Hauttyp sind Sie?

Grob werden sechs Hauttypen unterschieden und entsprechend ist die Sonnenverweildauer ohne Sonnenschutz:

Hauttyp 1
 
  • Sehr helle Haut, evtl. Sommersprossen, helle Augen, rotblondes Haar
  • Keine Bräunung, in kürzester Zeit Sonnenbrand

Sonnenbrandschwelle: ca. 10 Minuten

Hauttyp 2
 
  • Helle Haut, helle Augen, helles Haar
  • Langsame Bräunung, oft Sonnenbrand

Sonnenbrandschwelle: ca. 10–20 Minuten

Hauttyp 3
 
  • Mittelhelle Haut, dunkle Augen, dunkles Haar
  • Langsame Bräunung, selten Sonnenbrand

Sonnenbrandschwelle: ca. 20–30 Minuten

Hauttyp 4
 
  • Dunkle Haut, dunkle Augen, schwarzes Haar
  • Schnelle Bräunung, selten Sonnenbrand

Sonnenbrandschwelle: ca. 30–45 Minuten

Hauttyp 5
 
  • Dunkle Haut, dunkle Augen, schwarzes Haar
  • Wenig empfindliche Haut, selten Sonnenbrand

Sonnenbrandschwelle: ca. 60 Minuten

Hauttyp 6
 
  • Sehr dunkle Haut, dunkle Augen, schwarzes Haar
  • Wenig empfindliche Haut, selten Sonnenbrand 

Sonnenbrandschwelle: ca. 90 Minuten


Stichworte

Nächste Artikel

Flugangst?

Dagegen hilft nur eines: gut vorbereiten. Wir verraten Ihnen, wie und welche natürlichen Mittel und Methoden Sie auf dem Flug unterstützen.

Welches ist Ihr biologisches Alter?

Das Alter ist nicht nur vom Geburtsjahr abhängig. Jeder Mensch hat auch ein biologisches Alter, das vom Lebensstil beeinflusst wird.

Themen mit diesem Artikel

Komplementär­medizin

9 Artikel

Die richtige Ernährung

4 Artikel