Übersicht

Komplementärmedizin 13 Artikel

Die Komplementärmedizin wird immer beliebter. Entsprechend riesig ist der Markt an Anbietern und Methoden. Hier finden Sie Tipps und Beispiele, um sich einfacher zu orientieren. Erfahren Sie mehr über Alternativmedizin, Naturheilkunde und Komplementärtherapien. Unsere Experten am Beratungstelefon für Komplementärmedizin beantworten Ihre Fragen auch persönlich.

Rheuma natürlich behandeln

Rheumatische Gelenkschmerzen können bereits in jungen Jahren auftreten. Tipps gegen Rheuma aus der Komplementärmedizin.

Aufblühen in der kühlen Jahreszeit: Holunder

Aufbereitet zu einem schmackhaften Tee lässt die Holunderblüte lästigen Erkältungen keine Chance. Und als süsser Sirup sorgt sie für gute Laune.

Beratungstelefon

Welche Therapie passt zu Ihnen? Lassen Sie sich kostenlos beraten. 0800 100 590

Komplementärmedizin als natürliche Alternative

Komplementärmedizinische Massnahmen können die Schulmedizin sinnvoll ergänzen. Sie beruhen auf einer gesamtheitlichen Sicht des Menschen.

Fragen zur Komplementärmedizin?

Mit welchen Methoden lassen sich Migräne, Rückenprobleme und andere Beschwerden sinnvoll behandeln? Die Experten am Beratungstelefon helfen weiter.

Beliebte komplementärmedizinische Methoden

Fünf Methoden der Komplementärmedizin gelten als besonders wirksam. Sie eignen sich für die Behandlung zahlreicher gesundheitlicher Beschwerden.

Geheimtipp bei Husten und Bronchitis: Efeu

Die immergrüne Zierpflanze erfreut nicht nur Auge und Gemüt. Sie entfaltet auch eine lindernde Wirkung, wenns kratzt und schmerzt im Hals.

Nahrung für das Gehirn: Walnuss

Omega-3-Fettsäure, Vitamine E, B1, B2 und B3, Zink, Magnesium, Kalium: Die Ingredienzen der Walnuss lassen die kleinen grauen Zellen tanzen.

Ganzheitliche Therapie

Komplementärmedizin behandelt nicht nur Symptome, sondern sucht die Ursachen.

Zurück 12

Unsere Leistungen für die perfekte Alternative

Komplementärmedizinische Methoden können bei sehr vielen Beschwerden gute Wirkung erzielen und betroffenen Patienten Linderung oder gar Heilung verschaffen. Profitieren Sie von unserer Kompetenz im Bereich der Komplementärmedizin:

Grosszügige Leistungen für Komplementärmedizin

Wenn Sie Komplementärmedizin nutzen wollen, lohnt sich in jedem Fall eine Zusatzversicherung. Denn die Grundversicherung deckt nur einen kleinen Teil ab: Ärztliche Leistungen der Komplementärmedizin darf die Grundversicherung gemäss Krankenversicherungsgesetz (KVG) nur dann übernehmen, wenn der Arzt einen anerkannten FMH-Fähigkeitsausweis besitzt und eine der fünf definierten Methoden anwendet:

  • Anthroposophische Medizin
  • Klassische Homöopathie
  • Phytotherapie
  • Arzneimitteltherapie der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM)
  • Akupunktur

Die Kosten werden nach dem ärztlichen Tarif im Wohnkanton oder am Arbeitsort zurückerstattet.

Die Zusatzversicherung SANA oder COMPLETA deckt weitere Leistungen, die das Angebot der Grundversicherung übersteigen. Bei medizinischer Notwendigkeit übernehmen wir unlimitiert 75 Prozent der Behandlungskosten.

Mehr zu den Leistungen

Kostenloses Beratungstelefon

Unsere Fachspezialisten für Komplementärmedizin unterstützen Sie darin, die geeignete Therapie für Ihre Beschwerden zu finden. Gemeinsam suchen wir einen anerkannten Arzt, Naturheilpraktiker oder Komplementärtherapeuten in Ihrer Nähe, der Sie kompetent behandelt. Und Sie erfahren sofort, ob wir die Kosten der Behandlung übernehmen.

Für alle Kunden der Helsana-Gruppe
0800 100 590 (kostenlos im Festnetz)
8.00 bis 18.00 Uhr, Montag bis Freitag

Mehr zum Beratungstelefon

Top Thema

Die richtige Ernährung

7 Artikel

Beliebte Stichworte