DENTAplus

DENTAplus schützt Sie vor hohen Zahnarztkosten. Sie erhalten Beiträge für Zahnkontrollen, Wurzelbehandlungen, Zahnfüllungen bei Karies, Dentalhygiene und für das Ziehen von Weisheitszähnen.

  • Kostenbeiträge für zahnärztliche Behandlungen
  • Kostenbeiträge für Kieferorthopädie und Kieferchirurgie
  • Kostenbeiträge für Dentalhygiene

Prämie berechnen

Bitte wählen Sie Ihr Geschlecht
Bitte geben Sie ein Geburtsdatum zwischen dem 18.09.1900 und gestern ein
Bitte geben Sie Ihre PLZ oder Ihren Wohnort ein
DENTAplus
DENTAplus LIGHT
Sie erhalten 75% der Kosten bis max. 300 Franken pro Kalenderjahr.
DENTAplus
DENTAplus BRONZE
Sie erhalten 50% der Kosten bis max. 1000 Franken pro Kalenderjahr.
DENTAplus
DENTAplus SILBER
Sie erhalten 75% der Kosten bis max. 2000 Franken pro Kalenderjahr.
DENTAplus
DENTAplus GOLD
Sie erhalten 75% der Kosten bis max. 3000 Franken pro Kalenderjahr.
DENTAplus
DENTAplus COMBI
Sie erhalten 50% der Kosten bis 1000 Franken pro Kalenderjahr, sofern die Zahnarztkosten unter 2000 Franken sind. Sind die Kosten höher als 2000 Franken, erhalten Sie 80% des übersteigenden Teiles.

Versicherte Leistungen

Nachfolgende Leistungen erstatten wir Ihnen aus der Zahnversicherung DENTAplus zurück:

Sie erhalten die Kosten für Zahnbehandlungen, Dentalhygiene, Kontrolluntersuchungen durch den Zahnarzt, Kieferorthopädie (z.B. Zahnspange) und Kieferchirurgie gemäss gewählter Variante erstattet. 

Downloads

Häufig gestellte Fragen

Die Grundversicherung zahlt grundsätzlich nur bei unfallbedingten Zahnschäden – und auch nur dann, wenn keine andere Versicherung (etwa die Unfallversicherung des Arbeitgebers) dafür aufkommt. Praktisch alle anderen zahnärztlichen Behandlungen müssen Sie selber zahlen. Der Besuch beim Zahnarzt kann in der Schweiz allerdings schnell sehr teuer werden.

DENTAplus gilt weltweit. Daher können Sie zahnmedizinische Behandlungen auch in einer Zahnarztpraxis im Ausland durchführen lassen. Vorausgesetzt, der ausländische Zahnarzt verfügt über eine gleichwertige Ausbildung wie Zahnärzte in der Schweiz. Sie erhalten dafür die tatsächlichen Kosten bis zum Betrag, den Sie für die gleiche Behandlung in der Schweiz erhalten hätten. 

Grundsätzlich verlangen wir bei allen Zusatzversicherungen eine Gesundheitsdeklaration. Bei Kindern bis 3 Jahren verzichten wir jedoch darauf. Auch bei der Variante Light machen wir eine Ausnahme. Diese können Sie ohne Gesundheitsprüfung oder Zahnarztattest abschliessen.    

Alle Fragen einblenden

Haben Sie Fragen?

Gerne helfen wir Ihnen weiter.