Übersicht

Schwangerschaft (19)

Schwangerschaftstest mit positivem Ergebnis

Der Beginn einer Schwangerschaft ist eine Zäsur im Leben einer Frau. Nicht nur Gefühle sind im Spiel, es stellen sich auch viele Fragen.

Geburtsvorbereitung und Geburt

Die ersten Wehen kündigen an, dass es bis zur Geburt des Babys nicht mehr lange dauert. gegen Wehenschmerzen gibt es verschiedene Mittel.

Helsana

Umgang mit Depressionen nach Geburt

Wochendepressionen sind eine Reaktion auf die vielfältigen Belastungen von Schwangerschaft und der Geburt. Sie sollten nicht ignoriert werden.

Schwangerschaftsdiabetes: kein Grund zur Panik

Die Diagnose eines Diabetes während der Schwangerschaft löst Ängste aus. Doch diese sind in den meisten Fällen fehl am Platz.

Ich wünsche mir ein Baby...

Eine Schwangerschaft lässt sich nur bedingt planen, denn die Fruchtbarkeit ist schwer kalkulierbar. Oft braucht es nur ein wenig Geduld.

Ungewollt kinderlos – stimmt etwas nicht?

Wenn es mit der geplanten Schwangerschaft nicht klappen will, können verschiedene Ursachen im Spiel sein. Grund zur Sorge geben die wenigsten.

Beratung bei Schwangerschaftsabbruch

Ein Schwangerschaftsabbruch ist eine schwere psychische Belastung. In dieser Situation braucht es einfühlsame Beratung und Unterstützung.

Schwangerschaftsverlauf: Kontrolle ist besser

Wie entwickelt sich das kleine Wesen? Regelmässige Kontrollen des Schwangerschaftsverlaufs geben der werdenden Mutter Sicherheit.

Läuft alles richtig mit der Schwangerschaft?

Vorgeburtliche Untersuchungen geben Auskunft über den Gesundheitszustand und die Entwicklung des Embryos. Sie sind allerdings nicht ganz risikolos.

Schwanger und krank: was tun?

Eine Krankheit während der Schwangerschaft verursacht neben den Beschwerden auch Befürchtungen. Kann das Baby Schaden nehmen?

Die Geburt rückt näher – bald ist es soweit

Eine umsichtige Vorbereitung der Geburt gibt Sicherheit. Die werdende Mutter soll sich möglichst entspannt auf das grosse Ereignis freuen.

Helsana

Schwangerschaftsrisiken Nikotin und Alkohol

Suchtmittel wie Nikotin und Alkohol können die Schwangerschaft und die Entwicklung des Embryos akut gefährden. Am besten ist es, zu pausieren.

Zurück 12