Progetti

Health care costs and health care utilization at the end-of-life

01.01.2016

Dr. Caroline Bähler, Finanzierung: Eigene Mittel

2016 – laufend

Dr. Caroline Bähler, Finanzierung: Eigene Mittel

Hintergrund

Basierend auf Daten von über 10‘000 Helsana-Versicherten, welche 2014 verstorben sind, so­wie auf den vom Bundesamt für Statistik zur Verfügung gestellten Todesursachen, werden die regionalen und soziodemographischen Kostenunterschiede am Lebensende untersucht. Hierbei werden einerseits die regionenspezifischen Tarifunterschiede in die Analyse miteinbezogen. Andererseits werden die Kosten in Abhängigkeit von weiteren soziodemographischen, klinischen und regionalen Fak­toren, sowie von Hospitalisationen und intensiven Behandlungen am Lebensende untersucht. Das Ziel der Untersuchung ist es, in der Schweiz mehr Transparenz zu schaffen in Bezug auf die Inanspruchnahme von medizinischen Leistungen am Lebensende.

Kooperation

Universität Bern (Institut für Sozial- und Präventivmedizin), Helsana