Stationäre Behandlungen

Spital-Taggeldversicherung HOSPITAL EXTRA

Mit der Spital-Taggeldversicherung HOSPITAL EXTRA erhalten Sie für jeden Tag, den Sie im Spital verbringen, Geld in einer wählbaren Höhe ausbezahlt. Mit diesem Geld können Sie beispielsweise eine Haushalthilfe finanzieren, die Betreuung Ihrer Kinder bezahlen oder mögliche Einkommensausfälle ausgleichen. So müssen Sie sich im Spital nicht um Geld sorgen und können sich entspannt auf Ihre Genesung konzentrieren.

  1. Welche Leistungen sind versichert?
  2. Für wen ist das sinnvoll?
  3. Gut zu wissen
  4. So können Sie Prämien sparen
  5. Wozu eine Spital-Taggeldversicherung?

nach oben

Welche Leistungen sind versichert?

Spital-Taggeld
Vereinbartes Taggeld

Bei ausgewiesener Spitalbedürftigkeit erhalten Sie während bis zu 30 Tagen pro Kalenderjahr für jeden Tag Ihres Spitalaufenthaltes (inkl. Ein- und Austrittstag) das vereinbarte Spital-Taggeld, über das Sie völlig frei (ohne Nachweispflicht) verfügen können.

Voraussetzungen:

  • Der stationäre Aufenthalt findet in einem Spital statt, welches auf den kantonalen Spitallisten oder auf der Liste unserer KVG-Vertragsspitäler aufgeführt ist.

nach oben

Für wen ist das sinnvoll?

  • Personen, die finanzielle Lücken schliessen möchten, die während einem Spitalaufenthalt entstehen können.

nach oben

Gut zu wissen

Wer kann die Versicherung abschliessen?

Sie können die Versicherung abschliessen, wenn Sie folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Sie leben in der Schweiz (offizieller Wohnsitz).
  • Sie sind bei Versicherungsbeginn jünger als 70 Jahre.
  • Sie erhalten einen positiven Aufnahmebescheid von uns. Zur Risikobeurteilung benötigen wir Ihre vollständig ausgefüllte Gesundheitsdeklaration.
Wie lange läuft die Versicherung?
  • Die Mindestlaufzeit beträgt ein Jahr.
  • Der Vertrag verlängert sich jedes Jahr am Ablaufdatum automatisch um ein weiteres Jahr.
  • Sie können die Versicherung jeweils per 31. Dezember kündigen. Es gilt eine Kündigungsfrist von drei Monaten.
  • Bei Prämienveränderungen gilt eine verkürzte Kündigungsfrist von einem Monat.
Gibt es eine Karenzfrist?

Karenzfrist ist die Zeitspanne zwischen dem Tag, an dem die Versicherung gemäss Ihrer Police beginnt, und dem Tag, ab dem Sie Leistungen beziehen können.

  • Für diese Versicherung gilt bei Mutterschaft eine Karenzfrist von 365 Tagen. Sie können also frühestens nach Ablauf des ersten Versicherungsjahres Leistungen beziehen. Ausschlaggebend ist das Datum der Behandlung.
  • Leistungen als Folge von Krankheit oder Unfall erhalten Sie hingegen bereits ab Versicherungsbeginn bezahlt.

nach oben

So können Sie Prämien sparen

Familienrabatt
Mindestens 5 % Rabatt

Auf Zusatzversicherungen der Helsana-Gruppe erhalten Sie zurzeit folgende Familienrabatte:

  • 5% Rabatt bei 2 Personen aus dem gleichen Haushalt
  • 10% Rabatt ab 3 Personen aus dem gleichen Haushalt

Details zum Familienrabatt

Kinder-Startrabatt
50 % Rabatt

Wenn Sie als Neukunde der Helsana-Gruppe (Helsana oder Progrès) folgende Bedingungen erfüllen, erhalten Sie im ersten Jahr 50% Prämienrabatt auf Zusatzversicherungen:

  • Sie sind bei Versicherungsbeginn jünger als 18 Jahre.
  • Sie schliessen gleichzeitig auch die Grundversicherung bei uns ab oder haben dies höchstens ein Jahr zuvor getan.
  • Ihr bisheriger Krankenversicherer (Vorversicherer) der obligatorischen Grundversicherung ist nicht Mitglied der Helsana-Gruppe.
  • Mindestens eine erwachsene Person aus Ihrem Haushalt ist in einer gemeinsamen Familienpolice grundversichert.

Nach Ablauf des ersten Versicherungsjahres werden die Zusatzversicherungen hundertprozentig prämienpflichtig. Somit erhalten Sie für das Folgejahr eine entsprechend höhere Prämienrechnung.


nach oben

Wozu eine Spital-Taggeldversicherung?

Ein stationärer Spitalaufenthalt kann finanzielle Folgen haben. Unabhängig davon, ob Sie arbeiten, einen Haushalt führen oder studieren. Weil Sie beispielsweise jemanden brauchen, der Ihre Kinder betreut oder Ihren Haushalt in Schuss hält. Oder weil Ihr Spitalaufenthalt zu einem Verdienstausfall führt, den Sie ausgleichen müssen.

Die Spital-Taggeldversicherung deckt solche Mehrauslagen. Damit Sie sich voll und ganz auf Ihre Genesung konzentrieren können, ohne sich Sorgen um Geld machen zu müssen.


Prämie berechnen