Versicherungen im Überblick

Hausarztmodell / HMO-Modell BeneFit PLUS

Beim Hausarztmodell wenden Sie sich bei gesundheitlichen Problemen stets an Ihren gewählten Hausarzt oder Ihre HMO-Gruppenpraxis. Ihr Arzt legt zusammen mit Ihnen die nächsten Behandlungsschritte fest und überweist Sie wenn nötig an einen Spezialisten oder ins Spital.

So profitieren Sie von einer optimalen Koordination Ihrer medizinischen Behandlungen und können bei der Krankenkasse mindestens 12% Prämien sparen. Die medizinischen Leistungen sind dieselben wie bei der Standard-Grundversicherung.

Beim Hausarztmodell werden alle Behandlungen durch den Hausarzt / die Gruppenpraxis koordiniert – unnötige doppelte Untersuchungen entfallen.

W-P-BeneFit-PLUS-Hausarzt - Praemienwidget

So funktioniert das Hausarztmodell / HMO-Modell

Beim Hausarztmodell profitieren Sie von den Vorteilen einer zentralen Anlaufstelle bei allen gesundheitlichen Problemen und erhalten einen grosszügigen Rabatt auf Ihre Grundversicherungsprämie. Im Gegenzug verpflichten Sie sich mit dieser Krankenversicherung für eine koordinierte Behandlung durch Ihre gewählte Arztpraxis.

Bei Versicherungsabschluss bestimmen Sie aus der Ärzteliste von Helsana einen Arzt oder eine HMO-Gruppenpraxis als Ihren Ansprechpartner für jegliche medizinischen Anliegen.

Krankheit und Unfall

Bei Krankheit oder Unfall

Bei jedem gesundheitlichen Problem gehen Sie zu Ihrem gewählten Hausarzt bzw. HMO-Gruppenpraxis.

Notfall

Bei Notfällen

In einer Notfallsituation wenden Sie sich direkt an einen Notarzt oder ein Spital.

Versicherte Leistungen

Nachfolgende Versicherungsleistungen werden nach Abzug der gesetzlichen Kostenbeteiligung (Franchise / Selbstbehalt / Spitalkostenbeitrag) aus dem Hausarztmodell / HMO-Modell erstattet.

Details zur Kostenbeteiligung >

-
-
-
-
-
-
-
-

Häufige Fragen

Antworten auf häufig gestellte Fragen zum Hausarztmodell / HMO-Modell BeneFit PLUS:

Was sind die Vorteile vom Hausarztmodell?
  • Ihr Hausarzt bzw. Ihre HMO-Gruppenpraxis kennt Ihre Krankengeschichte genau und stimmt Ihre medizinischen Behandlungen optimal auf Erkrankungen und Medikamente ab.
  • Sie haben nur eine Ansprechperson, mit der Sie in einem persönlichen Vertrauensverhältnis stehen.
  • Sie werden gezielt überwiesen – unnötige Mehrfachuntersuchungen entfallen.
  • Sie erhalten mindestens 12% Rabatt auf Ihre Grundversicherungsprämie. Den effektiven Prämienrabatt sehen Sie in unserer Ärzteliste.
  • Die behandelnden Ärzte tauschen sich intensiv aus. Dies erhöht die Sicherheit und spart Zeit und Kosten.
Kann ich meinen bisherigen Hausarzt behalten?

Beim Abschluss dieser Krankenversicherung bestimmen Sie aus der Ärzteliste von Helsana einen Arzt oder eine HMO-Gruppenpraxis als Ihren ärztlichen Ansprechpartner. Falls Ihr bisheriger Hausarzt in unserer Ärzteliste aufgeführt ist, können Sie diesen weiterhin behalten.

Was passiert, wenn ich direkt zu einem Spezialisten gehe?

Mit Ihrem Entscheid für das Hausarztmodell / HMO-Modell BeneFit PLUS haben Sie sich verpflichtet, bei gesundheitlichen Problemen stets Ihren gewählten Hausarzt bzw. Ihre gewählte HMO-Gruppenpraxis aufzusuchen. Falls Sie einen Spezialisten benötigen, wird Ihr Hausarzt bzw. Ihre HMO-Gruppenpraxis Sie an einen solchen überweisen.

Sollten Sie ohne vorgängige Überweisung direkt einen Spezialisten aufsuchen, missachten Sie damit die Regeln des Hausarztmodells / HMO-Modells. Helsana kann Sie deshalb in das Standardmodell der Grundversicherung umteilen. Dadurch verlieren Sie den mit dem Hausarztmodell verbundenen Rabatt auf Ihre Grundversicherungsprämie.

Wie muss ich bei einer chronischen Krankheit vorgehen?

Auch bei chronischen Erkrankungen wenden Sie sich zuerst an Ihren Hausarzt. Dieser legt dann Ihren individuellen Behandlungsablauf fest und überweist Sie bei Bedarf an einen Spezialisten.

Wie muss ich mich im Ausland verhalten?

Auch bei Auslandsaufenthalten bestehen die Verpflichtungen grundsätzlich weiter:

  • Bei voraussehbaren Behandlungen sprechen Sie sich vorgängig mit Ihrem Hausarzt bzw. mit Ihrer HMO-Gruppenpraxis ab.
  • In einer Notfallsituation im Ausland informieren Sie Ihren Hausarzt bzw. Ihre HMO-Gruppenpraxis nach der ersten notfallmässigen Behandlung über den weiteren Therapiebedarf.
Wer kann das Hausarztmodell / HMO-Modell abschliessen?

Alle Personen, die im Versorgungsgebiet des gewählten Ärztenetzwerkes wohnen. Über unsere Hausarztsuche erfahren Sie, ob an Ihrem Wohnort ein Hausarztmodell oder HMO-Modell angeboten wird.

Kann ich von der Standard-Grundversicherung ins Hausarztmodell bzw. HMO-Modell wechseln?

Wenn Sie die gesetzliche Standardvariante BASIS bei uns versichert haben, können Sie jederzeit auf den Ersten eines Monates in dieses alternative Versicherungsmodell wechseln und von dessen Vorteilen profitieren.

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf, wenn Sie Ihre bestehende Versicherung umwandeln möchten.

Wie und wann kann ich diese Krankenversicherung kündigen?

Sie können die Versicherung jeweils per 31. Dezember kündigen und zu einer anderen Krankenkasse in der Schweiz wechseln. Voraussetzung ist, dass Sie keine Prämienausstände haben. Es gilt eine einmonatige Kündigungsfrist ab Mitteilung der Prämie für das Folgejahr.

Details zur Kündigung >

Welche Franchisen gibt es?

Erwachsene ab 19 Jahren können entweder die gesetzliche Mindestfranchise von 300 Franken wählen oder eine von fünf Wahlfranchisen zwischen 500 und 2500 Franken. Je höher Ihre Franchise ist, desto günstiger wird Ihre Grundversicherungsprämie.

Kinder haben keine Mindestfranchise, können mit einer Wahlfranchise von 500 Franken jedoch ebenfalls Prämien sparen.

Details zur Jahresfranchise >

Sie sind noch unschlüssig, welche Franchise in Ihrem Fall sinnvoll ist? Unsere Kundenbetreuer helfen Ihnen gerne weiter: 0844 80 81 82.

Wie und wann kann ich meine Franchise ändern?

Sie können die Franchise jeweils per 1. Januar des folgenden Kalenderjahres herauf- oder herabsetzen.

Es gelten folgende Fristen:

•Zur Herabsetzung (Reduktion) der Franchise: 30. November

•Zur Erhöhung der Franchise: 31. Dezember

Bitte beachten Sie, dass die Meldung der Franchiseänderung am letzten Arbeitstag vor dem angegebenen Termin bei uns eintreffen muss.

Franchise ändern >

Erhalte ich eine Prämienverbilligung?

Anspruch auf Prämienverbilligung (PV) haben Personen, deren Einkommen und Vermögen eine finanzielle Unterstützung rechtfertigen. Die Prämienverbilligung ist kantonal unterschiedlich geregelt – und oft kommt sie erst in Gang, wenn der Versicherte anfragt. Es lohnt sich deshalb, bei der zuständigen Stelle in Ihrem Wohnkanton nachzufragen, ob auch Sie Anspruch auf eine finanzielle Unterstützung bei der Krankenversicherung haben.

Details zur Prämienverbilligung >

Gibt es Rabatt? Wie kann ich Prämien sparen?

Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie Sie bei der Grundversicherung Prämien sparen können.

Prämien-Spartipps zur Grundversicherung >

Wozu benötige ich eine Grundversicherung?

Die Krankenpflegeversicherung nach Krankenversicherungsgesetz (KVG) ist für alle in der Schweiz wohnhaften Personen obligatorisch. Sie gewährleistet die medizinische Grundversorgung bei Krankheit, Unfall und Mutterschaft. Deshalb nennt man sie Grundversicherung.

Der Leistungsumfang ist gesetzlich vorgegeben. Sie erhalten daher bei jeder Krankenkasse in der Schweiz genau dieselben Leistungen vergütet.

Downloads

Beliebte Ergänzungen zur Grundversicherung

Ergänzen Sie Ihre Grundversicherung mit einer oder mehreren Zusatzversicherungen, um vorhandene Deckungslücken nach Ihren Wünschen zu schliessen.

Zusatzversicherungen im Überblick >