Auslandkliniken (Reha Süddeutschland)

Mit einer Spitalzusatzversicherung können Sie sich auch in diversen Kliniken in Süddeutschland behandeln lassen. Dies gilt für Operationen und Rehabilitationen bei Herzkrankheiten, in der Neurologie, der Orthopädie und in anderen Fachrichtungen.

In Süddeutschland befinden sich diverse Partnerkliniken der Helsana-Gruppe. Neben Medizin, Pflege und therapeutischer Betreuung ist auch die Hotellerie in diesen Kliniken erstklassig – und das bei deutlich tieferen Kosten als in vergleichbaren Kliniken in der Schweiz.

Ihr Arzt muss uns vorgängig ein Gesuch um Kostengutsprache zusenden. Sind die entsprechenden Voraussetzungen erfüllt, können wir ein Gesuch bewilligen. Sie erhalten von uns die in den zusätzlichen Vertragsbedingungen festgelegten Beiträge.

Kostenlose Beratung zu einem Aufenthalt in einer süddeutschen Klinik
058 340 13 84Montag bis Freitag, 8–18 Uhr (Lokaltarif Festnetz Schweiz / Mobiltarife gemäss Anbieter)

Kliniken in Süddeutschland

Kliniken Schmieder

Rehabilitation Neurologie

Markgräflerland Klinik

Rehabilitation Orthopädie und Rheumatologie

Luisenklinik

Rehabilitation für psychische und psychosomatische Erkrankungen

Herzzentrum

Akutbereich Kardiologie und Kardiochirurgie

Theresienklink Bad Krozingen

Rehabilitation Kardiologie, Orthopädie, Traumatologie und Rheumatologie

Rheintalklinik mit Astoria Privatklinik

Rehabilitation Orthopädie, Traumatologie und innere Medizin

Breisgau Klinik

Rehabilitation Orthopädie und Rheumatologie

Reha-Klinik Hausbaden

Rehabilitation Orthopädie, Psychosomatik und Psychotherapie

RehaKlinikum Bad Säckingen GmbH

Rehabilitation Orthopädie, Traumatologie und Rheumatologie

Celenus Fachklinik Freiburg

Rehabilitation für psychische und psychosomatische Erkrankungen

Kliniken Schmieder

Rehabilitation Neurologie

Földiklinik

Lymphologie

Kliniken Schmieder

Rehabilitation Neurologie

AKH Alpenblick Klinik Hotzenplotz

Rehabilitation Psychosomatik, Mutter/Vater Kind

Haus am Stalten

Rhabilitation Anthroposophische Medizin und Psychosomatik

Haben Sie Fragen?

Gerne helfen wir Ihnen weiter.

Kontakt aufnehmen