Datenschutzbestimmungen bei Kundenumfragen

Im Bereich des Datenschutzes setzt die Helsana-Gruppe (Mitglieder der Helsana Gruppe sind: Helsana Versicherungen AG, Helsana Zusatzversicherungen AG, Helsana Unfall AG und Progrès Versicherungen AG) auf eine offene, transparente und kundenfreundliche Vorgehensweise. Selbstverständlich werden bei Helsana Ihre Daten sicher und vertraulich behandelt und insbesondere vor dem Zugriff durch unbefugte Dritte geschützt. Helsana achtet sorgfältig darauf, dass die gesetzlichen Anforderungen des Datenschutzes vollumfänglich erfüllt werden.

Mit der vorliegenden Erklärung machen wir deutlich, wie Helsana im Rahmen von Kundenumfragen personenbezogene Daten bearbeitet.

An wen geben wir Personendaten weiter?

Helsana bedient sich für die Erhebung der Umfrage des folgenden Dienstleisters: Survalyzer AG. Hierzu kann Helsana Ihre Personendaten Name und Vorname, Sprachpräferenzen, Telefonnummer(n) und E-Mail-Adresse(n) an Survalyzer AG, ausserhalb der Helsana weitergeben. Unser Dienstleister ist vertraglich verpflichtet, die Personendaten ausschliesslich in unserem Auftrag und nach unseren Vorgaben zu bearbeiten. Zudem verpflichten wir den Dienstleister zur Einhaltung von technischen und organisatorischen Massnahmen, welche den Schutz der Personendaten sicherstellen. Der Datenaustausch zwischen Helsana und Survalyzer AG erfolgt ausschliesslich über sichere Datenverbindungen.

Wozu benutzen wir Ihre personenbezogene Daten?

Die Helsana Kundenumfragen werden nicht anonym durchgeführt. Nur so bekommen wir die Möglichkeit, Ihre Antworten zu sehen und darauf zu reagieren. Im Rahmen der freiwilligen Teilnahme an Kundenumfragen bearbeitet Helsana personenbezogene Daten, um Ihnen einen besseren Service zu bieten. Bessere Services können sein:

  • Ihnen konkrete und persönliche Unterstützung in Form von Rückrufen anzubieten bspw. falls Ihr Anliegen noch nicht gelöst wurde. Denn es ist Helsana nicht nur wichtig Ihnen zuzuhören, sondern auch Sie wissen zu lassen, dass Sie gehört wurden;
  • Ihnen massgeschneiderte Vorzugsangebote zu unterbreiten;
  • Strukturelle und organisatorische Verbesserungen einzuleiten, damit Sie noch schneller und einfacher bei Helsana Hilfe erhalten;

In den Kundenumfragen sind Angaben über Ihre Gesundheit zu vermeiden. Wenn Sie gesundheitliche Anliegen haben, bitten wir Sie direkt das Helsana Kundenservicecenter zu kontaktieren.

Wie lange bewahren wir Ihre Daten auf?

Nehmen Sie an der Helsana Kundenumfrage teil, werden Ihre personenbezogenen Daten 10 Jahre ab Beschaffung in einer sicheren Umgebung gespeichert.

Wir bearbeiten Personendaten, um Ihnen als Kunden/als Kundin einen besseren Service zu bieten. Wir sind überzeugt, dass unser Engagement für nützliche Dienstleistungen, Informationen sowie eine umfassende und bedürfnisgerechte Beratung Ihnen als Kunde/Kundin das Leben einfacher macht.

Welche Rechte haben Sie mit Bezug auf Ihre personenbezogene Daten?

Wenn Sie nicht möchten, dass der von uns beauftragte Dienstleister Survalyzer AG Sie zur Teilnahme an Kundenumfragen einlädt, dann können Sie sich mit dem Link "Abmelden" in Ihrer Einladung abmelden, falls Sie via E-Mail eingeladen wurden. Falls Sie via SMS eingeladen wurden, dann finden Sie den Link "Abmelden" auf der ersten Umfrage-Seite.

Falls Sie Ihre Rechte (Auskunfts-, Löschungs- und Berichtigungsrecht) mit Bezug auf Ihre Personendaten geltend machen möchten oder Fragen bzw. Bedenken haben hinsichtlich der Bearbeitung unserer Personendaten, können Sie uns schriftlich mit Vermerk Ihrer Kundennummer kontaktieren:

Helsana-Gruppe
Datenschutz
Postfach
8081 Zürich

Benutzen Sie mehrere Helsana Dienstleistungen, so bitten wir Sie um Mitteilung der jeweils entsprechenden Kundennummer. Wir werden uns bemühen, Ihre Fragen oder Bedenken nach Erhalt umgehend zu beantworten.