Kontakt und Beratung

Mitteilungen an Kunden

Herzlich willkommen

Willkommen

Damit Sie sich rasch zurechtfinden, haben wir hier alle wichtigen Informationen für Ihren Start bei Helsana zusammengestellt. Neben hilfreichen Tipps rund um Ihre Versicherungspolice, erfahren Sie mehr über Ihre zahlreichen Vorteile.

Wofür brauche ich eine Versichertenkarte?

Ob hierzulande oder im Ausland, ob beim Arzt, im Krankenhaus oder in der Apotheke: Halten Sie Ihre Helsana-Versichertenkarte immer zur Hand. So sparen Sie Zeit und unnötigen Aufwand bei Abrechnungen.

Mehr Informationen zur Versichertenkarte

Wie habe ich meine Gesundheitskosten einfach im Griff?

Auch bei Unklarheiten rund um Ihre Gesundheitskosten stehen wir Ihnen gerne zur Seite: Hier finden Sie etwa Antworten auf die Frage, was sie zurückbekommen, aber auch, wie Sie sich an Ihren Gesundheitskosten beteiligen.

Ihre Online-Abrechnung

Bereits über 100 000 Kunden benutzen unser Online-Kundenportal myHelsana. Wickeln auch Sie schnell und unkompliziert all Ihre Angelegenheiten rund um Ihre Krankenversicherung ab.

Mehr Informationen zum Kundenportal myHelsana

Ihre Rückerstattung

Sie waren beim Arzt oder im Spital? Und was nun? Der Leistungserbringer – zum Beispiel Ihr Arzt oder Therapeut – stellt entweder Ihnen direkt oder uns die Konsultationskosten in Rechnung. Anschliessend erstatten wir Ihnen den Betrag zurück, der Ihnen je nach Deckung zusteht.

Haben Sie die Rechnung direkt erhalten? Dann können Sie uns diese auf herkömmliche Weise schicken. Es geht aber auch unkomplizierter: Mit unserer Scan-App sparen Sie Zeit, Papier und Porto.

Mehr Informationen zur kostenlosen Helsana Scan App

Ihr Beitrag

Wenn es um die Gesundheit geht, gilt das Prinzip der Solidarität: die Gesunden unterstützen die Kranken. Alle in der Schweiz wohnhaften Personen müssen einen Mindestbeitrag, die obligatorische Grundversicherung, bezahlen. Und das unabhängig davon, ob sie Leistungen beziehen oder nicht. Mit diesem Beitrag werden die Gesamtkosten mitgetragen. So wird sichergestellt, dass alle versorgt werden, die auf medizinische Hilfe angewiesen sind.

Mehr Informationen zu den Grundversicherungsvarianten

Wo habe ich Vergünstigungen?

Dank unseren Partnerschaften profitieren Sie von Vergünstigungen bei verschiedensten Produkten rund um Ihre Gesundheit.

Bei Brillen und Kontaktlinsen

Bei McOptic profitieren Sie neben einer kostenlosen Sehprüfung von einem 10%-Dauerrabatt auf das gesamte Sortiment sowie von diversen Vergünstigungen auf Einstärken- und Gleitsichtbrillen.

Mehr Informationen zu den Vergünstigungen bei McOptic

Bei Versandapotheken

Lassen Sie sich Ihr Medikament oder Generikum bequem nach Hause liefern. Besser noch: Sparen Sie dabei Geld. Dank der Zusammenarbeit mit diversen Versandapotheken profitieren Sie von exklusiven Konditionen.

Mehr Informationen zu den Vergünstigungen bei Versandapotheken

Wie kann ich Prämien einsparen?

Damit Sie sich auch richtig aufgehoben fühlen, zeigen wir Ihnen gerne, wie Sie ohne Einschränkungen Ihre Prämie nach Ihren Wünschen und Bedürfnissen optimieren können.

  1. Erhöhen Sie Ihre Franchise
    Beteiligen Sie sich an Ihren Gesundheitskosten und Ihre Jahresprämie sinkt. Wenn Sie die höchste Jahresfranchise von 2500 Franken wählen, können Sie einen maximalen Spareffekt von 50% erzielen.
  2. Prüfen Sie Ihre Unfallversicherung
    Wenn Sie mindestens acht Stunden pro Woche beim selben Arbeitgeber angestellt sind, sind Sie gegen Berufs- und Nichtberufsunfälle über Ihren Arbeitgeber versichert. Schliessen Sie deshalb die Unfalldeckung aus Ihrer Grundversicherung aus.
  3. Passen Sie Ihr Versicherungsmodell an
    In der Grundversicherung bietet Helsana alternative Versicherungsmodelle (AVM) an. Wählen Sie ein passendes AVM: mit dem Hausarzt-Modell BeneFitPLUS beispielsweise erhalten Sie einen Rabatt von mindestens 12%.
  4. Schliessen Sie einen Mehrjahresvertrag ab
    Wenn Sie eine Zusatzversicherung besitzen und diese den Abschluss eines Mehrjahresvertrags erlaubt, profitieren Sie von einer Vergünstigung: bei 3 Jahren Laufzeit sparen Sie 3%, bei 5 Jahren sind es 5%.

  5. Informieren Sie sich, ob Sie ein Anrecht auf Prämienverbilligung haben
    Die Voraussetzungen für eine Prämienverbilligung sind kantonal geregelt. Ob Sie Anspruch erheben können, beantwortet Ihnen Ihre Wohngemeinde.

Mehr Informationen und Tipps, wie Sie Ihre Prämie optimieren können.

Was kann ich für meine Gesundheit tun?

Gerne unterstützen wir Sie in Ihren alltäglichen Aktivitäten, etwa mit konkreten Tipps für die ideale Trainingsumgebung wie auch mit einem Bonusprogramm für Ihr gesundheitsbewusstes Verhalten.

Ihr Plus: Helsana+ App

Sind Sie Mitglied in einem Fitnessstudio oder anderweitig aktiv? Sorgen Sie für Ihre Gesundheit vor mit Kursen und Check-ups? Dafür belohnen wir Sie: Mit dem Bonusprogramm Helsana+ sammeln Sie Pluspunkte für Ihren gesundheitsbewussten Lebensstil sowie Ihre Treue zu Helsana.

Mehr Informationen zu Helsana+

Ihre Fitness: Helsana-Trails

Bleiben Sie in Bewegung, am besten im Grünen an der frischen Luft. Mit unseren rund 360 Helsana-Trails an über 120 Standorten in der Schweiz finden Jogger, Walker und Spaziergänger eine ideale Umgebung vor. Vor Ort warten mehrere geführte Rundstrecken und Trainingstipps auf Sie.

Mehr Informationen zu den Helsana-Trails

Ihr Gratis-Check: Helsana-Gesundheitsbus

Der Helsana-Gesundheitsbus ist jedes Jahr für Sie unterwegs und bietet in diversen Städten der Schweiz kostenlose Tests und Beratungen zu einem Gesundheitsthema an. Sei es etwa zu Stress, einer starken Lunge oder für einen erholsamen Schlaf.

Mehr Informationen zum Gesundheitsbus

Wie engagiert sich Helsana für die Gesellschaft?

«Engagiert für das Leben» bedeutet für uns auch, sich für die Gesellschaft einzusetzen. Und das tun wir mit ausgewählten Partnern im sozialen Bereich.

Stiftung Theodora

Die Stiftung Theodora ermöglicht kranken Kindern unbeschwerte Momente, indem sie wöchentliche Besuche von professionellen Künstlern schweizweit in Spitälern und spezialisierten Institutionen für Behinderte organisiert und finanziert. Mit unserer Unterstützung kommen so jährlich rund 100 000 Kinderbesuche zustande.

Avatar

Dem technischen Fortschritt haben wir einiges zu verdanken, so auch Nao: Der Avatar-Roboter erlaubt es Kindern und Jugendlichen während eines langen Spitalaufenthalts, mit ihrer Schule und ihrem Zuhause verbunden zu bleiben und so in Echtzeit «anwesend» zu sein. Dank unserer Unterstützung sind schweizweit bereits mehrerer Avatare im Einsatz.

Special Olympics

Als Teil der weltweit grössten Sportbewegung für Menschen mit geistiger Beeinträchtigung organisiert Special Olympics Switzerland Trainings und Wettkämpfe sowie die Teilnahme an Veranstaltungen im Ausland. Ausserdem unterstützen wir die Organisation auch mit Freiwilligeneinsätzen unserer Mitarbeitenden.

Mehr Informationen zu unserem Engagement

Wie informiert mich Helsana über Gesundheitsthemen?

Newsletter

Einmal pro Monat schicken wir Ihnen ausgewählte Tipps rund um das Thema Gesundheit und Neuigkeiten zu unseren Produkten und Services zu.

Zur Anmeldung

Blog

Ob Bewegung, Ernährung oder Achtsamkeit: Unser Blog informiert Sie über Aktuelles und Relevantes für Ihr Wohlbefinden.

Zum Blog

Kundenmagazin «Aktuell» und Ratgeber

In unserem Kundenmagazin «Aktuell» erfahren Sie viermal pro Jahr alles Wichtige über Ihren Versicherungsschutz und Ihre Vorteile. Das Magazin erhalten Sie jeweils per Post.

Zum Magazin

Zweimal pro Jahr liegt dem «Aktuell» ein kompakter, anschaulicher Ratgeber zu einem bestimmten Gesundheitsthema bei.

Bisherige Ausgaben:

  • Ratgeber 01: Stress
  • Ratgeber 02: Kalorien
  • Ratgeber 03: Atmung
  • Ratgeber 04: Schlaf

In der dazugehörigen Sammelbox sind die Ratgeber gut versorgt und stets griffbereit.

Ratgeber und Sammelbox können Sie unter redaktion@helsana.ch nachbestellen.