Übersicht

Notfall im Zillertal

Alice Herrmann und Erwin Achleitner hatten sich so auf ihre Ferien in den Bergen gefreut. Mit einer schneebedeckten Eisplatte haben beide nicht gerechnet.

«Wir hätten nie gedacht, dass uns so etwas passiert, wo wir doch immer so vorsichtig sind», erzählen Alice und Erwin. Beide fahren regelmässig und sicher Ski und haben sich deshalb bisher keine Gedanken über Unfälle gemacht. So auch nicht, als sie im vergangenen Februar ins Zillertal reisten. Es lag viel Schnee, die Sonne strahlte. Perfekte Umstände. «Wir wollten uns einen schönen Tag auf der Piste machen und uns später nach dem Skifahren im Hotel gemütlich erholen.»

Doch dazu kam es nicht. Auf dem Hintertuxer Gletscher passierts: Alice übersieht eine Eisplatte, die leicht mit Schnee bedeckt ist. Ihre Beine versagen, sie stürzt. Die Bindungen öffnen sich nicht. Ihr rechtes Bein ist verdreht und ohne Gefühl. «Das war’s. Jetzt kann ich nie mehr laufen», schiesst es Alice durch den Kopf. Erwin fährt sofort zu ihr hin. Obwohl er auf der Eisplatte selbst kaum stehen kann, versucht er, seiner Partnerin die Skier auszuziehen. Skifahrer halten an, fragen die beiden, ob sie Hilfe benötigen. Auch ein Arzt ist darunter. Schnell stellt er fest, dass sich Alice ziemlich sicher den Oberschenkelhals gebrochen hat. Ein weiterer Skifahrer wählt die Notrufnummer des Skigebiets. Ein Pistenfahrzeug holt Alice ab und transportiert sie bis zum Helikopter. Denn dieser kann im Steilhang nicht landen. «Erst zu diesem Zeitpunkt setzte bei mir der Schock ein. Ich begann zu realisieren, was soeben passiert war», erinnert sich Erwin. Alice wird ins Spital in Halle geflogen. Diagnose: Oberschenkelhalsfraktur. Kurz danach wird sie bereits operiert. Am nächsten Tag kontaktiert Erwin die Notrufzentrale von Helsana.

Für Ihre schnelle Hilfe im Ausland engagiert

Wenn Sie uns im Ausland brauchen, hilft Ihnen unser Rundum-Auslandsschutz mit 24-Std.-Notrufzentrale: Transporte, Rettungskosten, ambulante und stationäre Behandlungen oder eine Rückführung in die Schweiz.  helsana.ch/ausland

Eine Last fällt von seinen Schultern, «denn ich musste mich danach organisatorisch um nichts mehr kümmern. Gleichzeitig wurde ich stets über alle Schritte informiert». Erwin besucht seine Partnerin täglich im Spital und reist erst einen Tag vor ihrer Verlegung in die Schweiz ab. Alice wird mit dem Ambulanzfahrzeug ins Kantonsspital Zug gebracht. Dort bleibt sie für eine weitere Woche. Für zwei Monate ist sie auf Krücken angewiesen und darf das Bein nicht belasten. Sie geht regelmässig zur Therapie. «Es war anstrengend. Ich musste kämpfen», sagt Alice mit leiser Stimme. Sie hat weiterhin ständig starke Schmerzen. Der Grund dafür ist bald klar: Die eingesetzte Schraube muss ersetzt werden. Sie ist zu lang. Deshalb wird Alice am 29. Mai nochmals operiert.

«Die Unterstützung durch Helsana war eine grosse Entlastung für uns.» Zwei Monate später ist die Therapie beendet. Alice kann zum ersten Mal wiedermit dem Velo in die Stadt fahren. Ein Highlight für die Frau, die gerne in Bewegung ist. «Das war mein Aufsteller des Jahres!», strahlt Alice. Endlich ist sie nicht mehr auf fremde Hilfe angewiesen. Ende gut, alles gut. Erwin und Alice sind heute noch sehr dankbar, dass sie sich während dieser Zeit hauptsächlich auf Alice’ Genesung konzentrieren konnten. «Die Unterstützung durch Helsana war eine grosse Entlastung für uns», betont Erwin. «Wir mussten uns zum Beispiel nicht um den Rücktransport und die Abrechnung mit dem Spital kümmern. Das war super.» Etwas Wichtiges haben beide aus diesem Vorfall auf jeden Fall gelernt: «Die Notfallnummer des Skigebiets und von Helsana haben wir ab sofort immer dabei.»

Auslandsschutz: Kunden erzählen von ihrem Notfall

Mit dem Auslandsschutz sind Sie überall sicher unterwegs. Warum der so wertvoll ist, zeigen zwei Erlebnisberichte unserer Kunden.

FAQ: Versicherungsschutz im Ausland

Wie sollte man bei einem Notfall im Ausland handeln und wie viel kostet ein Rücktransport in die Schweiz? Die Antworten finden Sie hier.

Themen mit diesem Artikel

Ausland

20 Artikel

Optimal versichert

9 Artikel