Informationen für Fachpersonen der Komplementärmedizin (VVG)

  1. Grundlagen für die Anerkennung durch Helsana als Leistungserbringer der Komplementärmedizin
  2. Fragebogen zur Leistungsabklärung

Komplementärmedizin

nach oben

Grundlagen für die Anerkennung durch Helsana als Leistungserbringer der Komplementärmedizin

Für die Anerkennung als Leistungserbringer der Komplementärmedizin (z.B. als Naturheilpraktiker, Medizinischer Masseur oder Osteopath) stützen wir uns grundsätzlich auf das ErfahrungsMedizinische Register EMR in Basel und deren Berufskodex. Dieser Berufskodex fasst die wichtigsten ethischen Werte und Normen zusammen, die für den Therapeuten mit EMR-Registrie­rung massgebend sind. Zudem stützen wir uns auf unsere Allgemeinen (PDF, 74KB) und Zusätzlichen Versicherungsbedingungen der SANA (PDF, 43KB) und COMPLETA (PDF, 91KB) Zusatzversicherung. Neben diesen Grundlagen ist für die Anerkennung insbesondere zu beachten (diese Aufzählung ist nicht abschliessend und zudem besteht kein Anspruch auf Anerkennung):

Tarif 590 zur Abrechnung komplementärmedizinischer Leistungen

HELSANA hat zusammen mit diversen anderen Krankenversicherern sowie den zuständigen Berufsorganisationen der Komplementärmedizin einen einheitlichen Tarif für komplementärmedizinische Leistungen ausgearbeitet. Sie können den Tarif 590 bei der SASIS AG herunterladen.

Bitte beachten Sie:

  • Die Abrechnung von komplementärmedizinischen Leistungen nach Tarif 590 gilt bei uns als verbindlich.
  • Der Tarif 590 regelt keine Preise und sagt nichts über die Vergütung der Leistungen durch den Versicherer aus.
  • Der Tarif 590 kann jährlich (in der Regel zum 1.1) angepasst werden. Daher bitten wir Sie den jeweils gültigen Tarif 590 anzuwenden und sich regelmässig zu informieren.
  • Manche Tarifpositionen (z.B. Tarifziffer 1208 Arzneimitteltherapie) sind ausschliesslich für Naturheilpraktiker mit eidgenössischem Diplom vorgesehen. Sie finden diese Angaben entsprechend im Tarif. Sofern Sie dieses Diplom nicht haben, bitten wir Sie andere Positionen zu verwenden, die Ihrer Qualifikation entsprechen (z. B. 1085 Phytotherapie).
  • Der Tarif gliedert sich in einzelne Kapitelziffern, die die Berufe der Komplementärmedizin abbilden. Z.B. Kapitelziffer 5 für Naturheilpraktiker mit eidgenössischem Diplom. Aus diesem Grund kommen auch einzelne Tarifziffern in der Übersicht doppelt vor.
  • Verrichtungen und komplementärmedizinische Anwendungen die Sie nicht im Tarif finden, können Sie über den Tarif 999 mit entsprechendem Freitext auf Ihren Rechnungen aufführen.
  • Heilmittel/Arzneimittel und Laborleistungen bitten wir Sie ebenfalls mit entsprechenden Tarifziffern und den Details zur Leistung anzugeben. Dazu stehen entsprechende Tarifziffern zur Verfügung, z.B. für Arzneimittel der Komplementärmedizin, die Tarifziffer 1310.

Unser Rechnungsmuster (PDF, 121KB) gibt Ihnen einen Überblick über die Abrechnnung nach Tarif 590.

Einheitliches Rechnungsformular

Für die Abrechnung Ihrer Leistungen nach Tarif 590 steht für Sie ein standardisiertes Rechnungsformular zur Verfügung. Sie können damit transparent abrechnen. Zudem bietet das einheitliche Rechnungsformular den Vorteil, dass unsere gemeinsamen Kunden schneller ihre Rückvergütung erhalten und Sie nur ein Rechnungsformular zur Abrechnung brauchen und wir alle relevanten Informationen zur Abrechnung haben.

So wie der Tarif 590 gilt auch die Abrechnung mit dem einheitlichen Rechnungsformular mit 2D-Matrix-Code für mehr Fälschungssicherheit bei uns als verbindlich. Wir empfehlen Ihnen eine Praxissoftware (PDF, 227KB) einzusetzen, die alle Felder korrekt abbildet und sowohl das Formular wie auch den Tarif 590 aktuell hält.

Für nur sehr wenige Abrechnungen pro Monat können Sie ein einfaches Rechnungsformular bei den bekannten Registrierstellen in einem geschützten Bereich gratis herunterladen. Da wir uns für Registrierungen auf das EMR stützen, verweisen wir für einen Download auf myEMR. Allerdings bietet dieses Formular keine Funktionen an und wird nicht von allen Betriebssystemen unterstützt (z.B. MAC).

Weitere Informationen zu diesem Thema entnehmen Sie bitte dem versandten Brief (PDF, 70KB) an alle Komplementärtherapeuten, der Wegleitung zum Rechnungsformular (PDF, 168KB) und den FAQ (PDF, 1MB) .

Bei Fragen zur Rechnungsstellung schreiben Sie bitte ein E-Mail an: komplementaer.rechnung@helsana.ch

nach oben

Fragebogen zur Leistungsabklärung

Helsana vergütet aus den Zusatzversicherungen SANA und COMPLETA unlimitiert 75% der Kosten für Komplementärmedizin, sofern die Behandlung medizinisch notwendig sowie wirksam, zweckmässig und wirtschaftlich ist und von einem von uns anerkannten Leistungserbringer durchgeführt wird.

Bei länger andauernder oder unklarer Behandlung nehmen unsere Spezialisten für Komplementärmedizin Kontakt mit unseren Kunden auf. Telefonisch wird das weitere Vorgehen besprochen oder ein Bericht/Fragebogen ermöglicht die Prüfung einer Kostengutsprache.

Mit dem detaillierten Ausfüllen unseres Fragebogens ermöglichen Sie uns eine rasche Überprüfung der Kostenbeteiligung und wir können unserem gemeinsamen Kunden eine sichere Auskunft über das weitere Vorgehen geben.

Bitte senden Sie den vollständig ausgefüllten Fragebogen (PDF, 531KB) ausschliesslich per Post an folgende Adresse:

Helsana Zusatzversicherungen AG
Kundenservice
Fachspezialist Komplementärmedizin
Postfach
9008 St. Gallen