Sponsoring im Überblick

«I believe in you» schreibt einzigartige Geschichten

Auf ibelieveinyou.ch erhalten Vereine, Mannschaften, Teams und Einzelathleten aus den verschiedensten Sportarten die Möglichkeit, ihre Sportträume durch finanzielle Unterstützung von Privatpersonen erfüllen zu können. Ganz gleich, ob es sich dabei um Kosten für neues Material, um Geld für Trainingslager oder neue Trikots handelt – die Athletinnen und Athleten aus Breiten- und Spitzensport werden dank des finanziellen Beitrags auf ihrem Weg zu Grossereignissen oder zur Erreichung individueller Ziele unterstützt.

Diejenigen Athletinnen und Athleten, welche sich für das Leben engagieren, das heisst, sich mit einer persönlichen Geste für den guten Zweck einsetzen, erhalten von Helsana einen finanziellen Beitrag. Einmal im Monat kürt Helsana das Projekt mit dem tollsten Engagement für den guten Zweck mit einer besonderen Auszeichnung.

ibiy Skiteam Oberwallis

Im Juni überzeugte das junge und sympathische Skiteam Oberwallis Helsana mit seiner Gegenleistung für den guten Zweck. Das Team wird Ende August ein Altersheim besuchen und mit den Bewohnerinnen und Bewohnern einen vergnüglichen Spiele-Nachmittag verbringen. Glück im Doppelpack also; für das Skiteam und die Altersheimbewohner.

Das Skiteam Oberwallis sammelte auf ibelieveinyou.ch Geld für ein Sommertrainingscamp, um sich fit für die Skisaison 2016 zu machen. Im August 2016 konnte das Vorhaben umgesetzt werden. Das gesamte Team trainierte während einer Woche ganz nach dem Motto «ohne Fleiss kein Preis».

Sowohl Training auf dem Skiteppich wie auch Turnübungen für mehr Ausdauer und Kraft standen im Trainingscamp auf dem Programm. Es sei besser, wenn man im Sommer zuerst die Grundkondition aufbaut und nachher erst auf den Skiern steht, meint Melanie Zahno. Vorbilder sind für die junge Athletin dabei wichtige Motivatoren. «Mich beeindruckt Mikaela Shiffrin, da sie so jung und doch schon so erfolgreich ist. Anna Fenninger war ebenfalls schon immer eines meiner grössten Vorbilder. Ich finde sie sehr nett, und sie ist sehr erfolgreich.»

Die Teilnahme am Trainingscamp ist für viele der Athletinnen und Athleten eine Herzensangelegenheit. «Im Team kann man sich viel besser vergleichen und einander pushen. Ausserdem macht es viel mehr Spass, mit den anderen im Sommercamp zu trainieren, anstatt alleine zu Hause. Es gibt immer wieder viele lustige Erlebnisse miteinander», so Gabriele Barbero aus Saas-Fee.

Helsana wünscht den jungen Sportlern weiterhin viel Erfolg auf ihrem Weg zur Karriere als Skiprofi.