Sponsoring

Avatar

Helsana leistet einen wichtigen Beitrag zur sozialen Integration und engagiert sich auf vielfältige Art und Weise für Entwicklungen und Innovationen im Gesundheitsbereich. Ein Beispiel für unser Engagement ist das Sponsoring von Avatar.

Avatar

Durch die Unterstützung von Avatar leistet Helsana einen Beitrag zur sozialen Integration von kranken Kindern. Der Avatar-Roboter Nao erlaubt es Kindern und Jugendlichen, während eines langen Spitalaufenthalts mit der Schule und ihrem Zuhause verbunden zu bleiben. Nao vertritt das Kind vor Ort und ermöglicht ihm dadurch, in Echtzeit «anwesend» zu sein und «live» am Schulunterricht teilzunehmen.

Wie sich das anfühlt, zeigt der Film «Rakete». Es ist die Geschichte eines kleinen Jungen, der seine Freunde und seine Schule für eine Krebsbehandlung hinter sich lassen muss. Dank unserem Avatar kann er trotzdem «live» den grossen Moment miterleben: die Enthüllung seiner Rakete vor der ganzen Klasse. Schauen Sie den Film an und fiebern Sie mit.



Künftig wird Avatar in weiteren Bereichen eingesetzt werden können: Er wird bestimmte Therapien unterstützen und darüber hinaus Pflegebedürftigen zu Hause Hilfe im Alltag leisten.

Helsana unterstützt das Projekt Avatar als Goldpartner Schweiz und verschenkt drei Avatare pro Jahr. Wir übergeben diese jeweils an ausgesuchte Spitäler. Mit grosser Freude nahm Professor Felix Niggli, Abteilungsleiter der Onkologie des Kinderspitals Zürich, am 1. November die ersten zwei kleinen Roboter in Empfang. Dank dieser innovativen Lösung kann das Kinderspital jungen Patienten während eines langen Spitalaufenthalts ein Stückchen Normalität schenken.


Highlight:

Dank Avatar-Roboter Nao konnte die achtjährige Timea an der Energy Star Night teilnehmen. Mit seinem Tanz begeisterte er die Menge im Hallenstadion und wurde damit zum heimlichen Star des Abends.