Projekte

Health care of patients in need for migraine medication in Switzerland

01.01.2017

Dr. Carola A. Huber, Finanzierung: Industrie

2017 – laufend

Dr. Carola A. Huber, Finanzierung: Industrie

Hintergrund

Neue, teure Wirkstoffe zur Prophylaxe von Migräneattacken stehen kurz vor der Markteinführung. Basierend auf Daten von 10‘000 Helsana-Versicherten, welche 2015/16 ein Wirk­stoff der migräne-spezifischen Wirkstoffklasse Triptane erhielten, untersuchen wir die Präva­lenz der medikamentös-behandelten Migräne, die Verteilung von migräne-spezifischen Medi­kamenten im Zusammenhang mit Medikamen­ten, die zur Prophylaxe von Migräneattacken eingesetzt werden, die Sequenz der medikamen­tösen Therapien sowie Inanspruchnahme und Kosten bei der Behandlung von Patienten, die migräne-spezifischen Medikamente erhalten. Die Ergebnisse werden helfen, den potenziellen Nutzen der neuen Migräneprophylaktika zu quantifizieren und die Grösse der Population zu schätzen, in der die Medikamente zukünftig ein­gesetzt werden könnten. Diese Ergebnisse schaf­fen insofern Transparenz bei Parametern, die bei der Medikamentenpreisbildung hochrelevant sind.