Projekte

Continuity of care in Swiss cancer patients

01.01.2017

PD Dr. med. Eva Blozik, Finanzierung: Swiss Cancer Research Foundation

2017 – laufend

PD Dr. med. Eva Blozik, Finanzierung: Swiss Cancer Research Foundation

Hintergrund

Die Kontinuität der Versorgung beeinflusst die Behandlungsergebnisse und die Patientenzufriedenheit. Krebs ist eine sehr komplexe Erkrankung, die durch variierende Behandlungsphasen und medizinische Probleme charakterisiert wird. Diagnose und Therapie von Krebspatienten erfordert deshalb multidisziplinäre Zusammenarbeit über die Sektorengrenzen hinweg. Über die Kontinuität der Versorgung von Krebspatienten in der Schweiz ist allerdings praktisch nichts bekannt. Das vorliegende Projekt untersucht, wie sich die Kontinuität der Versorgung anhand von Routinedate der obligatorischen Krankenpflegeversicherung messen lässt und wie diese Messwerte mit patientenrelevanten Behandlungsergebnissen zusammen hängen.

Kooperation

Universitätsklinium Hamburg-Eppendorf, Helsana