Projekte

HIV and non-HIV related morbidity and its associated resource use and costs in the Swiss HIV Cohort Study (SHCS): A data linkage pilot study

01.01.2015

Prof. Heiner C. Bucher, Finanzierung: Gottfried und Julia Bangerter-Rhyner-Stiftung und Schweizerische Akademie der Medizinischen Wissenschaften (SAMW)

HIV and non-HIV related morbidity and its associated resource use and costs in the Swiss HIV Cohort Study (SHCS): A data linkage pilot study

Januar 2015–laufend
Prof. Heiner C. Bucher, Finanzierung: Gottfried und Julia Bangerter-Rhyner-Stiftung und Schweizerische Akademie der Medizinischen Wissenschaften (SAMW)

Hintergrund

Wenig ist bekannt in der Schweiz über die medizinischen Kosten und die Inanspruchnahme medizinischer Leistungen bei Patienten mit HIV. Mittels Verknüpfung der Daten aus der Schweizer HIV-Kohorte und den Versichertendaten von Helsana sollen Erkenntnisse über den Ressourcengebrauch und deren Prädiktoren gewonnen werden.

Kooperation

Universitätsspital Basel, Universität Basel, Helsana, Universitätsspital Zürich, Universität Zürich, Universitätsspital Lausanne, Universitätsspital Genf, Universitätsspital Bern, Universität Bern, Kantonsspital St. Gallen und Regionalspital Lugano