Christiane Roth-Godat

Mitglied

Dr. med. Christiane Roth-Godat ist seit 2008 Mitglied des Verwaltungsrats der Helsana-Gruppe und in dieser Funktion zudem Vorsitzende des Audit- und Riskmanagement-Ausschusses.

Christiane Roth-Godat ist selbständig mit eigener Firma. Bis Anfang 2015 war sie Generalsekretärin der Schweizerischen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe im Teilzeitmandat. Von 2000 bis 2008 amtierte sie als Vorsitzende der Spitaldirektion am Universitätsspital Zürich. Zuvor war sie als Direktionspräsidentin der Universitären Psychiatrischen Dienste Bern tätig. Von 1991 bis 1995 arbeitete Christiane Roth-Godat am Universitätsspital Lausanne (CHUV), zunächst als Adjunktin des ärztlichen Direktors, von 1994 bis 1995 als stellvertretende Direktorin, verantwortlich für den medizinischen Bereich.

Christiane Roth-Godat hat an der Universität Bern Medizin studiert und promoviert. Sie hat einen Postgraduate-Abschluss in Gesundheitsmanagement der Universität Bern.

Weitere Tätigkeiten, Mandate:

  • Spitalverbund Appenzell Ausserrhoden (SVAR), Präsidentin des Verwaltungsrats
  • Interregionale Blutspende Bern, Waadt, Wallis (IRB), Mitglied des Verwaltungsrats
  • Stiftung zur Förderung des Blutspendedienstes Region Bern, Präsidentin des Stiftungsrats
  • Stiftung Ilgenhalde, Präsidentin des Stiftungsrats

Haben Sie Fragen?

Gerne helfen wir Ihnen weiter.