Zahlreiche Spenden für die Solidaritätsaktion Telethon

Am 4. und 5. Dezember fand die diesjährige Solidaritätsaktion Telethon zur Unterstützung von Menschen, die von einer seltenen Erbkrankheit betroffen sind, statt. Helsana-Mitarbeitende halfen während der rund 30 Stunden dauernden Aktion ehrenamtlich mit und nahmen knapp 400 Spendenanrufe entgegen.

13.12.2015

Helsana engagiert sich als Hauptsponsorin für die Aktion Telethon. Neben einer finanziellen Spende stellt Helsana für die zweitägige Solidaritätsaktion jeweils Infrastruktur und Manpower zur Verfügung. Lokale TV-Sender in der Westschweiz und im Tessin begleiteten die Aktion auch in diesem Jahr.

Während rund 30 Stunden nahmen 35 Helsana-Freiwillige im Servicecenter Lausanne 389 Spendenanrufe entgegen. Allein per Telefon kamen stolze 73 075 Franken zusammen, 2014 waren es 82 130 Franken gewesen. Dafür spendeten dieses Jahr mehr Menschen via SMS. Insgesamt erzielte die Aktion 2 317 294 Franken. Die Spenden gehen je zur Hälfte an Betroffene und an die medizinische Forschung von Erbkrankheiten.

Weitere Informationen auf telethon.ch.

Haben Sie Fragen?

Gerne helfen wir Ihnen weiter.