Prix Sana 2019 für zwei Frauen und einen Kapuzinermönch

Die Fondation Sana zeichnete Anna Maria Sury, Margaretha Rieser und Fra Martino Dotta für ihr selbstloses Engagement zum Wohl anderer Menschen mit dem Prix Sana 2019 aus. Helsana war am 30. November an der Preisverleihung dabei.

02.12.2019

Die Gewinner des Prix Sana 2019 (v.l.n.r.): Anna Maria Sury, Fra Martino Dotta und Margaretha Rieser

Die Gewinner des Prix Sana 2019 (v.l.n.r.): Anna Maria Sury, Fra Martino Dotta und Margaretha Rieser (Foto: Thomas Hodel)

Mit dem Prix Sana zeichnet die Helsana-Hauptaktionärin Fondation Sana jährlich eine oder mehrere Personen für ihr uneigennütziges Engagement zugunsten anderer Menschen aus. Am 30. November prämierte die Stiftung die diesjährigen Gewinner an der Messe «Swiss Handicap» in Luzern und übereichte ihnen je 10’000 Franken Preisgeld sowie die Erinnerungstrophäe. Impressionen zum Anlass finden Sie auf unserer LinkedIn-Seite. Das sind die Gewinner:

Anna Maria Sury aus Muralto, TI, engagiert sich seit ihrer Kindheit für kranke Menschen. Als Initiantin des Vereins «Turismo Inclusivo» ermöglicht sie Betroffenen der unheilbaren Krankheit ALS Ferien dank Rundumbetreuung. Der Kapuzinermönch Fra Martino Dotta aus Bellinzona, TI, hat die Stiftung «Fondazione Francesco» gegründet, um sich um die Bedürfnisse der stetig steigenden Zahl armer Menschen zu kümmern. Margaretha Rieser aus Dotzigen, BE, unterstützt und betreut neben ihrer Familienarbeit regelmässig alleinstehende Frauen und psychisch angeschlagene Menschen.

Mehr Informationen zu den berührenden Lebensgeschichten im Video zum Prix Sana 2019: 

Video Prix Sana 2019 Impressionen zum Anlass auf der Helsana LinkedIn-Seite

Wer ist Ihr Held?

Die Suche nach stillen Helferinnen und Helfern in der Schweiz hat bereits begonnen. Wer soll mit dem Prix Sana 2020 geehrt werden? Melden Sie uns Kandidaten bis zum 31. März 2020. Mit etwas Glück gewinnen Sie ebenfalls: Die Fondation Sana verlost unter allen Einreichungen drei Hotel-Gutscheine im Wert von je 1000 Franken. 

Haben Sie Fragen?

Gerne helfen wir Ihnen weiter.