Michael Kohler ist neuer Geschäftsführer der Procare AG

Der Verwaltungsrat der Procare Vorsorge AG hat Michael Kohler per 1. November 2021 zum neuen Geschäftsführer ernannt. Mit seiner Wahl gewinnt die Helsana-Tochter einen ausgewiesenen Versicherungsfachmann in einem sich wandelnden Versicherungsmarkt.

01.11.2021

Michael Kohler (37) wurde vom Verwaltungsrat der Procare AG zum neuen Geschäftsführer der Helsana-Tochter ernannt. Er wird die neue Funktion per 1. November 2021 antreten. Die Procare Vorsorge AG ist schweizweit tätig und ein zentrales Bindeglied zwischen Helsana Kundenberaterinnen / - beratern sowie Vermittlern zu den Leben- und Nichtleben-Lösungen der Schweizer Versicherungsgesellschaften. Verwaltungsratspräsident Roger Stieger zeigt sich erfreut über die Wahl: «Wir gewinnen mit Michael Kohler einen ausgewiesenen Versicherungsfachmann. Er wird sicherstellen, dass wir unseren Kundinnen und Kunden weiterhin bedarfsgerechte und attraktive Dienstleistungen anbieten.» Michael Kohler selbst freut sich auf die neue Herausforderung: «Markt und Kundenanliegen verändern sich laufend. Umso wichtiger ist das Vertrauen in einen Partner wie Procare, der diesen Veränderungen mit guten Services und bedarfsgerechten Produkten begegnet und Mehrwert bietet. Das wird unsere Ambition sein.»

Zuletzt war Michael Kohler Bereichsleiter bei der AXA-ARAG Rechtsschutz AG und verantwortete nebst dem Kooperationskanal, das Kollektivkundengeschäft sowie den Direktvertrieb. Zuvor arbeitete er für die Zurich Schweiz und PricewaterhouseCoopers. Michael Kohler absolvierte ursprünglich eine Berufslehre als Papiertechnologe und bildete sich zunächst im Anschluss an der Höheren Fachschule zum Betriebstechniker weiter. 2015 schloss er den Bachelor-Studiengang in Wirtschaftsingenieurwesen an der Fernfachhochschule (FFHS) ab. Seit 2020 verfügt er über ein CAS in Leadership der Universität St. Gallen. Michael Kohler ist verheiratet und Vater einer Tochter. 

Haben Sie Fragen?

Gerne helfen wir Ihnen weiter.