Michael Willer vor neuer beruflicher Herausforderung

Michael Willer verlässt Helsana und übernimmt die Funktion des CEO der Sympany-Gruppe. Bevor er das Unternehmen verlässt, stellt er in Zusammenarbeit mit der Geschäftsleitung und dem Verwaltungsrat die Übergabe der laufenden Arbeiten und Mandate sicher.

23.11.2016

Michael Willer, seit 2010 Mitglied der Geschäftsleitung von Helsana, zuletzt als Leiter Kundenservice und Leistungen, verlässt Helsana und übernimmt die Funktion des CEO der Sympany-Gruppe.

CEO Daniel H. Schmutz kommentiert: «Mit Michael Willer verlieren wir einen ausgewiesenen Fachmann und eine hervorragende Führungspersönlichkeit. Er hat Helsana in den letzten elf Jahren entscheidend mitgeprägt. Auf dem Weg zur Kundenorientierung war er ein Vordenker und ein Lenker. Im Namen der ganzen Helsana gratuliere ich ihm zur neuen Herausforderung.» Verwaltungsratspräsident Thomas D. Szucs: «Seine Innovationen haben das Gesundheitswesen stark beeinflusst – Michael Willer war während seiner Zeit bei Helsana stets eine treibende Kraft.»

Michael Willer verlässt Helsana per Ende Januar 2017 und stellt in Zusammenarbeit mit der Geschäftsleitung und dem Verwaltungsrat die Übergabe der laufenden Arbeiten und Mandate sicher. Seine Nachfolge wird zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

Haben Sie Fragen?

Gerne helfen wir Ihnen weiter.