Helsana übernimmt MedicalService der SBB

Ab dem 1.7.2017 bietet Helsana die operativen Leistungen an, die bisher der MedicalService der SBB erbrachte. Dabei handelt es sich um medizinische Tauglichkeitsbeurteilungen, Abklärungen und Beratungsleistungen. Helsana übernimmt sämtliche Mitarbeitenden des MedicalService der SBB, die laufenden Verträge mit Drittkunden und Partnern sowie das Inventar.

18.12.2016

Per 1.7.2017 übernimmt Helsana von der SBB AG den Bereich MedicalService, der unter anderem Tauglichkeitsuntersuchungen des SBB Personals sowie Abklärungen für das betriebliche Gesundheits- und Case Management durchführt. Helsana hat den Zuschlag nach einer intensiven Prüfung durch die SBB erhalten.

Durch die Übernahme des MedicalService kann Helsana ihren Unternehmenskunden neue, attraktive Dienstleistungen anbieten. Helsana wird zu einem der schweizweit grössten Anbieter von betriebs- und arbeitsmedizinischen Leistungen, einem kleinen aber stark wachsenden Segment. CEO Daniel H. Schmutz: «Helsana stellt für die SBB und die weiteren Kunden des MedicalService den nahtlosen Übergang sicher und garantiert eine qualitativ hochstehende Erbringung sämtlicher heutigen Leistungen. Wir werden darauf aufbauend das Angebot des MedicalService kontinuierlich weiterentwickeln.»

Helsana übernimmt alle rund 40 Mitarbeitenden des MedicalService, die laufenden Verträge mit Drittkunden und Partnern sowie das Inventar.

Haben Sie Fragen?

Gerne helfen wir Ihnen weiter.