Jobs & Karriere

Was Helsana bietet

Bei Helsana arbeiten – Gesund sein, gesund bleiben

Die Gesundheit ihrer Mitarbeitenden ist Helsana wichtig. Deshalb verfügen wir über ein systematisches und ganzheitliches betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM). Ein Team aus BGM-Fachpersonen engagiert sich für optimale Rahmenbedingungen zur Aufrechterhaltung der Gesundheit und Leistungsfähigkeit der Mitarbeitenden wie auch zur Förderung der Gesundheitskompetenz. Und das mit Erfolg: Für ihr Engagement im Bereich des betrieblichen Gesundheitsmanagements wurde Helsana von «Gesundheitsförderung Schweiz» 2012 und 2015 mit dem Qualitätssiegel «Friendly Work Space» ausgezeichnet.

Helsana bietet:

Prävention – Damit Mitarbeitende gar nicht erst krank werden:

  • Gesundheitsförderungskommission, die jährlich ein abwechslungsreiches Programm anbietet mit Vorträgen und Veranstaltungen zur Stärkung der eigenen Gesundheitskompetenz mit den Themenschwerpunkten Bewegung, Ernährung und Entspannung
  • Schulung der Führungspersonen in gesundheitsorientierter Führung
  • Workshops, z.B. zur Förderung der individuellen Stresskompetenz
  • Individuelle Beratung zu Ergonomie am Arbeitsplatz
  • Online-Tool Stay-Well zur persönlichen Situationsanalyse
  • Ruheräume und Stillräume
  • Unterstützungsangebote ICAS und Familienservice
  • Ein ausgewogenes Ernährungsangebot in den Personalrestaurants
  • Fitnessangebote im Helsana Health Club (am Hauptsitz)
  • Enge Zusammenarbeit mit den Fachpersonen der Team- und Organisationsentwicklung, damit Belastungen (z.B. Zeitdruck und Unterbrechungen) so weit wie möglich reduziert und Unterstützungsfaktoren (z.B. gegenseitige Unterstützung, Wertschätzung) gestärkt werden

Früherkennung – Wenn dennoch erste gesundheitliche Beeinträchtigungen auftreten:

  • Sensibilisierung und Schulung von Führungspersonen, damit diese gesundheitliche Probleme von Mitarbeitenden möglichst früh erkennen und professionell damit umgehen können
  • Systematisches Absenzenmanagement, damit bei häufigen Absenzen rechtzeitig Unterstützungsgespräche stattfinden können

Begleitung – Bei wiederholten oder länger dauernden gesundheitlichen Problemen:

Treten trotz Prävention und Früherkennung gesundheitliche Probleme wiederholt oder über einen längeren Zeitraum auf, so kommt das Angebot „Care“ zum Zug, das betroffene Mitarbeitende und deren Vorgesetzte professionell begleitet und die Reintegration am Arbeitsplatz fördert