Übersicht

Zeitmanagement in der Familie

Was für den Job gilt, gilt auch für die Familie: Eine gutes Zeitmanagement ist die halbe Miete. Verschiedene Strategien helfen, das Gleichgewicht im Alltag zu bewahren.

Einige Prinzipien des Zeitmanagements lassen sich praktisch 1:1 vom Job in den Familienalltag übertragen. Zum Beispiel die Erkenntnis, dass nicht alle Dinge immer sofort erledigt werden müssen – dass es gilt, zu priorisieren. Man sollte sich immer wieder fragen: Ist das, was mir dringend erscheint, auch wirklich wichtig? Ist das Wichtige auch dringend? Viele Dinge sind weder wichtig noch dringend und können auch ruhig mal liegen bleiben. Das Hinterfragen von Dringlichkeit und Bedeutung von Aufgaben ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu einem entspannten Familienalltag.

Spaziergang statt Hausputz

Viele Dinge machen wir automatisch, weil wir glauben, sie unbedingt machen zu müssen – etwa die Wohnung putzen, bevor die Schwiegermutter kommt. Verabschieden Sie sich vom Perfektionismus. Gerade wenn man Kinder hat, muss man solche Ansprüche herunterschrauben. Die Arbeit in der Familie ist einfach nie fertig. Ein gemeinsamer Ausflug mit den Kindern – es kann auch nur ein Spaziergang im Quartier sein –, ist wichtiger als ein blitzblankes Haus.

Lernen Sie auch, Nein zu sagen. Falls jemand mit einer Bitte zu Ihnen kommt, antworten Sie am besten so: «Ich werde es mit meiner Frau / meinem Mann besprechen». Dann können Sie später gemeinsam entscheiden, ob es für Ihre Familie ok ist oder ob es Wichtigeres gibt.

Sich helfen lassen

Denken Sie daran: Nicht alles müssen Sie selber erledigen. Lernen Sie, zu delegieren. Überlegen Sie, welche Arbeiten Sie abgeben können, zum Beispiel als «Ämtli» an die Kinder. Überlegen Sie sich, wie eine Tagesmutter, eine Haushaltshilfe, eine Putzfrau oder ein Gärtner Ihnen das Leben einfacher machen könnte. Einige Kantone bieten Entlastungsdienstleistungen für Familien an. Zudem unterstützen gewisse Firmen ihre Mitarbeitenden mit Familiendienstleistungen. Informieren Sie sich bei Ihrem Arbeitgeber respektive in Ihrer Gemeinde oder Ihrem Kanton.

Stichworte

Nächste Artikel

Zeitmanagement im Job

Wer gut organisiert ist, arbeitet nicht nur entspannter, sondern auch effizienter. Mit diesen Kniffen bekommen Sie Ihr Zeitmanagement in den Griff.

Das Digital-Detox-Experiment

Gemeinsam mit «20 Minuten» suchten wir eine Familie für die digitale Entgiftungswoche. Die Wahl fiel auf Krummenachers – sie wagten den Versuch.

Umgang mit Kinderkrankheiten

Fast jedes Kind macht eine oder mehrere der typischen Kinderkrankheiten durch. Ein Überblick über Symptome, Therapien und erprobte Hausmittel.

So gelingt die Work-Life-Balance

Stehen Sie ständig unter Druck? Rennt Ihnen die Zeit davon? Gefahren von Stress und praktische Tipps für Ihr persönliches Gleichgewicht.