Übersicht

Ungewollt kinderlos – stimmt etwas nicht?

Wenn der Kinderwunsch trotz vielfachen Versuchen einfach nicht in Erfüllung gehen will, kommt früher oder später der Verdacht auf Unfruchtbarkeit auf. Doch in den meisten Fällen ist er unbegründet. Es muss eine ganze Reihe von Faktoren zusammenspielen, damit es zu einer Schwangerschaft kommt. Pro Fruchtbarkeitszyklus liegt die Chance generell bei nur gerade 25 Prozent, dass die Frau schwanger wird. Fast immer führt Geduld schliesslich zum Erfolg.

Es klappt nicht

Mit einer ungewollten Kinderlosigkeit sehen sich viele Paare konfrontiert. Wenn es nicht gleich klappt, heisst das noch lange nicht, dass Sie unfruchtbar sind oder dass Ihr Partner zeugungsunfähig ist. Und schon gar nicht, dass Sie definitiv kinderlos bleiben müssen.

Ungewollte Kinderlosigkeit ist selten

Rund zehn Prozent der Paare müssen länger als zwei Jahre warten, bis sich der Kinderwunsch erfüllt. Lediglich drei bis vier Prozent der Paare bleiben ungewollt kinderlos.

Stichworte

Nächste Artikel

Notfälle Baby

Beckenbodentraining gegen Inkontinenz

Blasenschwäche ist lästig und führt auch zu psychischen Belastungen. Gezieltes Training stärkt den Beckenboden und schafft Abhilfe.

Ähnliche Artikel

Schwangerschaftstest mit positivem Ergebnis

Der Beginn einer Schwangerschaft ist eine Zäsur im Leben einer Frau. Nicht nur Gefühle sind im Spiel, es stellen sich auch viele Fragen.

Geburtsvorbereitung und Geburt

Die ersten Wehen kündigen an, dass es bis zur Geburt des Babys nicht mehr lange dauert. gegen Wehenschmerzen gibt es verschiedene Mittel.

Themen mit diesem Artikel

Sponsoring

11 Artikel