Krankenkasse und Leistungen einfach erklärt

Tun Sie sich auch manchmal schwer mit den Begriffen rund um Ihre Krankenversicherung? Wir haben die gefragtesten Themen aufgegriffen und zeigen zudem auf, welche Leistungen bezahlt werden.

02.10.2018

Was bedeutet HMO?

HMO steht für "Health Maintenance Organization", auf Deutsch: Gesundheitserhaltungsorganisation. Darunter versteht man alternative Versicherungsmodelle (AVM), die es in der Grundversicherung nebst der Standardvariante gibt. Dazu zählen Telemedizin (Telmed-Modell, medizinische Erstberatung), das Hausarztmodell (Ärztenetz) sowie die HMO-Gruppenpraxis. Die Prämie für solche Modelle kostet weniger als in der Standardvariante – bei gleichen Leistungen.

Zu den Grundversicherungen

Was ist in der Grundversicherung enthalten?

Die Grundversicherung stellt die medizinische Grundversorgung bei Krankheit, Unfall (sofern eingeschlossen in Ihrer Police) und Mutterschaft sicher. Das Krankenversicherungsgesetz (KVG) definiert, welche Leistungen die Krankenkasse zahlt. Nähere Informationen finden Sie in unserer Leistungsübersicht (PDF) und auf der Website des Bundesamts für Gesundheit. Die Grundversicherung deckt nicht alle Behandlungen, auch wenn sie medizinisch notwendig sind. Um diese Lücken zu schliessen, brauchen Sie eine freiwillige Zusatzversicherung.

Bundesamt für Gesundheit

Was ist eine Franchise?

Dies ist ein fixer Betrag, den Sie für Leistungen aus der Grundversicherung (z.B. Arztbesuche, Spital, Medikamente) selber übernehmen müssen. Die Franchise ist gesetzlich geregelt und beträgt für Erwachsene mindestens 300 Franken pro Kalenderjahr. Kinder zahlen keine Franchise. Wer freiwillig eine höhere Franchise wählt, erhält einen Prämienrabatt.

Mehr dazu im Blog-Artikel "Was sind eigentlich Franchise und Selbstbehalt?"

Bei den Spitalzusatzversicherungen gibt es ebenfalls Franchisen. Die Spital-Franchise ist freiwillig wählbar.

Zu den Spitalzusatzversicherungen

Wie kann ich die Krankenkasse kündigen?

Die obligatorische Krankenpflegeversicherung und die Zusatzversicherungen kennen unterschiedliche Kündigungstermine. Lesen Sie, wie Sie am besten vorgehen und was Sie beachten müssen: 

Zu Helsana wechseln

Wann endet die Familienversicherung?

Das entscheiden Sie. Helsana gewährt Ihnen bei den Zusatzversicherungen lebenslang einen Familienrabatt von 5% bei 2 Personen im gleichen Haushalt, die in der Familienpolice aufgeführt sind. Ab 3 Personen sind es 10%. Das Alter ist beim Familienrabatt nicht entscheidend. Kinder bis 18 Jahre profitieren zudem in der Grundversicherung von mindestens 75% Kinderrabatt, Jugendliche bis 25 Jahre erhalten 10% Rabatt auf die Erwachsenenprämie. Lesen Sie die Details zu den Kinder- und Jugendrabatten und zu weiteren Rabatten bei unseren Zusatzversicherungen.

Spartipps: Zusatzversicherungen

Newsletter

Erfahren Sie mehr über aktuelle Gesundheitsthemen, und erhalten Sie alle Informationen zu unseren attraktiven Angeboten bequem per E-Mail zugestellt. Registrieren Sie sich kostenlos für unseren Newsletter: