Übersicht

Betroffenenstory (10)

Cybermobbing stoppen

Cybermobbing kann ernsthafte Folgen für die Opfer haben – aber auch für die Täter. Ioannis Martinis ist Jurist und erklärt, wie er Opfern hilft.

Nao, mein zweites Ich

Kann ein Avatar ein krankes Kind in der Schule ersetzen? Familie Ulrich wagte den Schritt. Eine Geschichte über Mutperlen, Yoga und Bombenfreude.

Fragen zur Komplementärmedizin?

Mit welchen Methoden lassen sich Migräne, Rückenprobleme und andere Beschwerden sinnvoll behandeln? Die Experten am Beratungstelefon helfen weiter.

Wo Menschen in der Krise Hilfe finden

In der Clienia Privatklinik Schlössli in Oetwil am See (ZH) erhalten Menschen bei persönlichen und seelischen Krisen professionelle Unterstützung. Ein Besuch in der Abteilung für Stressfolgeerkrankungen und Psychosomatik gibt Einblick in den Stationsalltag.

«Ich glaubte nicht an so etwas»

«Mit Kunst erreicht man jeden Menschen»

«Bitte nur nicht blind!»

Mami, muss ich jetzt wieder ins Spital? Keine übliche Frage für einen zwölfjährigen Jungen. Doch Mattia ist seit dem Unfall sensibel geworden. Selbst bei kleinen Verletzungen im Alltag macht er sich Sorgen wegen möglicher Folgen. Ein Pfeil raubte ihm nicht nur sein gesundes Auge, sondern auch sein Urvertrauen.

Helsana

Notfall auf der Insel Lesbos

Ferien sind die schönste Zeit des Jahres. Umso schlimmer, wenn ein Unfall oder eine Erkrankung im Ausland plötzlich alle Pläne zunichtemacht. Damit für Arzt-, Spitalund Rückführungskosten nicht Tausende von Franken anfallen, sollten Reisende für diesen Fall ausreichend geschützt sein. Beatrice Ammann, Werner Seiler und Maya Muraro erzählen, was ihnen im Ausland passierte und wie ihnen geholfen wurde.

Helsana

Lebensgefahr-auf-Ko-Samui

Ferien sind die schönste Zeit des Jahres. Umso schlimmer, wenn ein Unfall oder eine Erkrankung im Ausland plötzlich alle Pläne zunichtemacht. Damit für Arzt-, Spitalund Rückführungskosten nicht Tausende von Franken anfallen, sollten Reisende für diesen Fall ausreichend geschützt sein. Beatrice Ammann, Werner Seiler und Maya Muraro erzählen, was ihnen im Ausland passierte und wie ihnen geholfen wurde.

Zurück 12