Übersicht

Punkten mit Agility-Training

Nuria Dominguez verbringt ihre Freizeit am liebsten mit ihren beiden Hunden und im Zentralschweizer Agility-Verein ATN. Die Mitgliedschaft im Hundesportverein bringt ihr nicht nur Abwechslung im Alltag, sondern auch Pluspunkte bei Helsana+.

Der Hundesport Agility ist die Passion von Nuria Dominguez, Schadeninspektorin bei Helsana. Schon als Kind hatte sie sich immer einen Hund gewünscht – heute kann sie sich ein Leben ohne ihren dreijährigen Border-Collie Finnley und dessen elfjährige Tante Chimère nicht mehr vorstellen. Zusammen mit Finnley trainiert Dominguez in der Hundeschule Tatz, die Mitglied des Vereins ATN (Agility Team Nünegg) Jolly Tatz ist, auf nationale Agility-Wettkämpfe hin. Bei Agility muss der Hund einen aus mehreren Hindernissen bestehenden Parcours in einer vorgegebenen Zeit durchlaufen. Gemäss Agility-Regeln muss der Vierbeiner die Geräte in einer bestimmten Reihenfolge passieren, während der Hundeführer oder die Hundeführerin ihm den Weg anzeigt. Die Trainerin unterstützt und coacht die Hundeführerin in ihrem Führungsstil, denn ihr Verhalten hat direkten Einfluss auf den Lauf des Hundes und somit auf das Resultat.

Soziale Kontakte, gemeinsame Ziele

Bewegung in der Natur, die Liebe zum Hund und der Sportsgeist geben Nuria Dominguez den nötigen Ausgleich zum hektischen Alltag. «Agility lenkt mich wunderbar ab, denn ich muss mich voll auf die Sache konzentrieren», sagt sie. «Wenn ich nicht bei der Sache bin, merkt das der Hund.» Ausgleich bietet ihr aber auch das Vereinsleben an sich. Der seit 19 Jahren bestehende Verein ATN Jolly Tatz mit Sitz in Eschenbach, Luzern, zählt rund siebzig Mitglieder. Dominguez gehört seit über zehn Jahren dazu, seit fünf Jahren ist sie Vizepräsidentin. Was ihr beim ATN Jolly Tatz am meisten gefällt? «Die sozialen Kontakte, das Miteinander, die gemeinsamen Ziele.» So starten die Hundeführer mit ihren Hunden im eigenen Namen sowie im Namen des Vereins, manchmal aber auch nur im Namen des Vereins – das stärkt das Gemeinschaftsgefühl. Die Mitglieder treffen sich aber nicht nur zu Trainings, Wettkämpfen, Meetings und Ausflügen, sondern auch privat: Gemeinsam gehen sie mit den Hunden spazieren. Das geniessen nicht zuletzt Finnley und Chimère. «So haben sie stets ihre Gspänli zum Spielen.»

Pluspunkte sammeln mit Helsana+

Engagieren auch Sie sich in einem Verein? Bravo! Eine Vereinsmitgliedschaft verbindet nicht nur Gleichgesinnte miteinander, sondern bringt auch Pluspunkte bei Helsana. Als Kunde können Sie Ihre Punkte in Barauszahlungen und vorteilhafte Angebote umwandeln.

Stichworte

Nächste Artikel

Hip-Hop-Tanzen leicht gemacht

Beim Hip-Hop-Tanzen fühlt sich Angelo Miraglia frei, glücklich und voller Energie. Spüren auch Sie die Energie und tanzen Sie die Schritte nach.

Vorsorgeuntersuchungen – klug und sinnvoll

Bleiben Sie gesund! Check-ups und die Früherkennung von Beschwerden durch Ihren Hausarzt helfen Ihnen dabei.

Dank Helsana+ vielfältig profitieren

Bewegung, Treue, Vorsorgemassnahmen und Mitgliedschaften in Vereinen – damit sammeln Sie wertvolle Pluspunkte. So funktioniert die Helsana+ App.

Hip-Hop-Tanzen leicht gemacht

Beim Hip-Hop-Tanzen fühlt sich Angelo Miraglia frei, glücklich und voller Energie. Spüren auch Sie die Energie und tanzen Sie die Schritte nach.