Hilfreiche Tools

Helsana bietet Ihnen verschiedene Tools, die Sie, Ihr Unternehmen und Ihre Mitarbeitenden im Gesundheitsmanagement unterstützen.

Absenzkostenrechner

Kranke oder verunfallte Mitarbeitende verursachen direkte und indirekte Kosten in Ihrem Unternehmen. Wie hoch diese sind und wie viel Geld Sie mit dem betrieblichen Gesundheitsmanagement von Helsana einsparen können, kalkuliert Ihnen unser Absenzkostenrechner.

Jede Person bleibt laut Bundesamt für Statistik durchschnittlich mehr als sechs Tage pro Jahr aus gesundheitlichen Gründen der Arbeit fern. Dies entspricht einer Absenzrate von rund 3 %.

Neben direkten Kosten wie Lohnfortzahlungen verursachen diese Absenzen weniger offensichtliche, indirekte Kosten. Dazu gehören Überstunden der anwesenden Mitarbeitenden, Qualitätseinbussen, Wissensverlust sowie Erhöhung der Versicherungskosten.

Die durchschnittlichen krankheits- und unfallbedingten Absenzkosten entsprechen etwa 9 % der gesamten Lohnsumme. Indirekte Kosten können zwei- bis dreimal höher sein als direkte.

Der Absenzkostenrechner kalkuliert die durchschnittlichen Absenzkosten in Ihrem Unternehmen – und das Sparpotential.

Absenzkostenrechner