Behandlung von Prostatakrebs

Martini-Klinik am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf

Die Martini-Klinik am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf gehört zu den weltweit führenden Zentren zur Behandlung von Prostatakrebs mit weit über 2000 Prostataentfernungen jährlich. Nur auf die Erkrankung des Prostatakarzinom spezialisiert, bietet die Martini-Klinik den Patienten die bestmögliche und auf den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen zum Prostatakarzinom beruhende Behandlungen. Bei der Erforschung von Prostatakrebs zählt die Klinik zudem zu den führenden Zentren weltweit.

Sie als Patient werden ausschliesslich von renommierten Ärzten mit grosser Erfahrung in der nervenschonenden Entfernung der Prostata behandelt. Zur Anwendung kommen besonders nervenschonende Operationstechniken welche zu deutlich selteneren Kontinenz- und Potenzproblemen führen.

Vorteile für Versicherte der Helsana-Gruppe in der Martini-Klinik

  • Behandlung in einem weltweit führenden Zentrum
  • Behandlung ausschliesslich durch renommierte Ärzte
  • Besonders nervenschonenden Operationstechniken welche zu deutlich selteneren Kontinenz- und Potenzproblemen führen