Akutspitäler

Hôpital neuchâtelois

Hôpital neuchâtelois Das Hôpital neuchâtelois (Neuenburger Spital), umfasst sieben strukturelle Einheiten für die physische Pflege. Den 170 000 Bewohnern der Region wird die gesamte Pflegepalette angeboten, angefangen bei Eingriffen, bei denen Spitzenmedizin zum Einsatz kommt, bis zur Rehabilitation, in Zusammenarbeit mit den Universitätsspitälern der Region.



Zur Verfügung stehen insgesamt 460 Betten an sieben verschiedenen Standorten, deren Zuständigkeitsbereiche sich ergänzen und sich in folgende Fachbereiche gliedern:

  • Medizin
  • Chirurgie
  • Orthopädie und Traumatologie
  • Gynäkologie und Geburtshilfe
  • Pädiatrie und Neonatologie
  • Ophtalmologie
  • Onkologie
  • Intensivpflege
  • Rehabilitation

Die rund 2400 Mitarbeitenden des Hôpital neuchâtelois stellen pro Jahr die Versorgung von rund 18 000 stationären Patienten sicher, während jährlich 100 000 Behandlungen ambulant durchgeführt werden.

Hôpital neuchâtelois
Chasseral 20
2300 La Chaux-de-Fonds
Telefon: +41 32 967 24 02
www.h-ne.ch