Akutspitäler

Clinique de La Source, Lausanne

Clinique de La Source Die Clinique de La Source, das grösste private Spital in Lausanne, bleibt am Puls der Zeit, um sich den neuen Patientenbedürfnissen anzupassen und Spitzentechnologien anzuwenden. Seit 1891 heisst dieses Spital seine Patienten und Patientinnen willkommen und bietet ihnen traditionsgemäss qualitativ hochstehende Behandlungen. Es gehört einer privaten Stiftung ohne Erwerbszweck. Die Clinique de la Source ist ferner die einzige Klinik für die interdisziplinäre Behandlung akuter Erkrankungen in der Schweiz, die (im März 2014) den ESPRIX Swiss Excellence Award für ihr Management in der Kategorie «Créer de la valeur pour le client» (Werte für den Kunden generieren) erhalten hat.

Sie liegt mitten im Grünen, abgeschirmt vom Lärm der Stadt, und ist für das hohe Niveau ihrer Dienstleistungen und ihren Komfort bekannt. Ihr Leistungsangebot umfasst 11 Fachdisziplinen:

  • Laparoskopische Chirurgie des Verdauungstrakts
  • Interventionelle Kardiologie
  • Orthopädische Chirurgie
  • Neurochirurgie
  • Urologie
  • Gynäkologie und Geburtshilfe
  • Ästhetische und Wiederherstellungschirurgie
  • Centre de Chirurgie robotique La Source – CHUV

Kennzahlen (2013):
  • Betten: 160
  • Stationäre Patienten: 4 298
  • Halbstationäre Patienten: 9 388
  • Ambulante Patienten: 92 700
  • Assoziierte Ärzte: 413
  • Mitarbeitende: 521

Clinique de La Source
Avenue Vinet 30
1004 Lausanne
Telefon: +41 21 641 33 33
Fax: +41 21 641 33 66
clinique@lasource.ch
www.lasource.ch