Verlegung

Gründe, eine Patientin oder einen Patienten in ein anderes Spital oder beispielsweise in ein Pflegeheim zu verlegen, gibt es einige. Verlegungstransporte von einem Spital ins andere sind ein Teil der stationären Behandlung und werden nicht separat verrechnet.

Gedeckte Leistungen der Versicherung

Grundversicherung
50% bis CHF 500.–

Sie erhalten 50% der Kosten bis 500 Franken pro Kalenderjahr für medizinische notwendige Verlegungstransporte zu einem anerkannten Leistungserbringer wie zum Beispiel ein Pflegeheim, wenn die stationäre Behandlung abgeschlossen ist (Verlegungstransporte von einem Spital in ein anderes sind Teil der stationären Behandlung).


TOP
CHF 100'000.–

Die 100'000 Franken gelten gesamthaft für Rettungs-, Bergungs-, Verlegungs- und Nottransporte.

Sie erhalten bis 100'000 Franken pro Kalenderjahr für Verlegungstransporte mit dem Krankenwagen von einem Spital in ein anderes oder in ein Pflegeheim, solange die Verlegung nicht Teil der stationären Behandlung ist.


Produktinformationen:
TOP
COMPLETA
CHF 100'000.–

Die 100'000 Franken gelten gesamthaft für Rettungs-, Bergungs-, Verlegungs- und Nottransporte.

Sie erhalten bis 100'000 Franken pro Kalenderjahr für Verlegungstransporte mit dem Krankenwagen von einem Spital in ein anderes oder in ein Pflegeheim, solange die Verlegung nicht Teil der stationären Behandlung ist.


Produktinformationen:
COMPLETA