Erwerbsausfall- / Lohnausfall-Taggeld

Bei längerer Krankheit erhalten Sie durch Ihren Arbeitgeber eine minimale Lohnfortzahlung. Die Kosten für Mietzins, Steuern und andere Verpflichtungen bleiben bestehen.

Mit der Taggeldversicherung SALARIA schliessen Sie diese finanzielle Lücke und sichern Ihre Existenz. Dank den Taggeldleistungen von SALARIA haben Sie auch nach Ablauf der gesetzlichen Lohnfortzahlung Ihres Arbeitgebers ein Einkommen, mit dem Sie Ihren Lebensunterhalt bestreiten können.

Gedeckte Leistungen der Versicherung

SALARIA
Vereinbartes Taggeld

Von Taggeldleistungen profitieren Sie im Nachgang zu den Leistungen von Sozialversicherungen – einschliesslich freiwillige Taggeldversicherung nach KVG – und Versicherungen gemäss BVG.

Bei nachgewiesenem Lohnausfall erhalten Sie ein Taggeld in der von Ihnen gewählten Höhe, sobald die vereinbarte Wartefrist abgelaufen ist. Die Dauer der Taggeldzahlung wählen Sie bei Vertragsabschluss.

Voraussetzungen:

  • Ihre Arbeitsunfähigkeit beträgt mindestens 25%.
  • Ein ärztliches Zeugnis bescheinigt Ihre Arbeitsunfähigkeit.
  • Sie können Ihren Erwerbsausfall nachweisen.
  • Sie melden Ihrem Krankenversicherer der Helsana-Gruppe die Arbeitsunfähigkeit innerhalb der in den Versicherungsbedingungen aufgeführten Fristen. Andernfalls besteht der Anspruch auf Leistungen frühestens ab Eingang Ihrer Meldung.

Produktinformationen:
SALARIA