Rund um die Finanzen

Wegzug ins Ausland

Sie ziehen ins Ausland? Ob als Grenzgänger, als Auswanderer oder im Einsatz für Ihren Arbeitgeber – sobald Sie Ihren Wohnsitz ins Ausland verlegen und sich in der Schweiz abmelden, ändern sich Ihre Bedürfnisse, Rechte und Pflichten rund um Ihre Kranken- und Unfallversicherung.

Wer den Wohnsitz ins Ausland verlegt und nicht mehr der schweizerischen Versicherungspflicht untersteht, kann die Versicherungsdeckung auf den nächsten Monat aufheben.

Sollte eine Weiterversicherungspflicht aufgrund von Erwerbstätigkeit, Rentenbezug oder Bezug von Taggeld (Kranken-/Unfalltaggeld) oder Arbeitslosengeld bestehen, beraten wir Sie individuell über das weitere Vorgehen.

Gerne klären wir mit Ihnen, ob eine Aufhebung, Weiterführung oder temporäre Sistierung Ihrer Versicherung möglich ist und was es zu bedenken gilt. Wir beraten Sie auf Deutsch, Französisch, Italienisch und Englisch unter der Nummer +41 844 46 84 47.