Schwangerschaft

Schwangerschaft klappt nicht

«Ich hätte so gerne ein Baby, aber es klappt einfach nicht. Bin ich unfruchtbar? Oder liegt es an ihm? Kann es sein, dass wir gar keine Kinder haben können? Das wäre wirklich schlimm für mich.»

Es klappt nicht

Mit einer ungewollten Kinderlosigkeit sehen sich viele Paare konfrontiert. Wenn es nicht gleich klappt, heisst das noch lange nicht, dass Sie unfruchtbar sind oder dass Ihr Partner zeugungsunfähig ist. Und schon gar nicht, dass Sie definitiv kinderlos bleiben müssen.

Ungewollte Kinderlosigkeit ist selten

Rund zehn Prozent der Paare müssen länger als zwei Jahre warten, bis sich der Kinderwunsch erfüllt. Lediglich drei bis vier Prozent der Paare bleiben ungewollt kinderlos.

Was kann Helsana für Sie tun?

Machen Sie und Ihr Partner sich Sorgen? In diesem Fall ist es sinnvoll, diagnostische Abklärungen durchführen zu lassen. Die Kosten für eine Sterilitätsuntersuchung bei Ihnen und ein Spermiogramm bei Ihrem Partner erhalten Sie aus der Grundversicherung. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt darüber. Er nimmt die Diagnose vor und veranlasst gegebenenfalls die nötigen Untersuchungen.

Falls Sie die Grundversicherung BeneFit PLUS Telemedizin abgeschlossen haben, wenden Sie sich bitte vor einem Arztbesuch an das Zentrum für Telemedizin «Medgate» unter der Gratisnummer 0800 800 090.

Falls Sie PREMED-24 abgeschlossen haben, kontaktieren Sie vor einem Arztbesuch bitte die Gratisnummer 0800 773 633.

Arztwahl

Grundversicherung
Freie Arztwahl im Wohnkanton

Falls Sie ein alternatives Versicherungsmodell gewählt haben, beachten Sie bitte Folgendes:

  • BeneFit PLUS, Variante Hausarzt: Wenden Sie sich vorher bitte an Ihren Hausarzt bzw. an Ihre Gruppenpraxis. Falls nötig überweist Sie Ihr Hausarzt (bzw. Gruppenpraxis) an einen Spezialisten oder an ein Spital.
  • BeneFit PLUS, Variante Telemedizin: Wenden Sie sich vorher bitte an das Zentrum für Telemedizin Medgate. Falls notwendig, überweist Sie der Medgate-Arzt zur physischen Konsultation an einen Hausarzt, Spezialisten oder an ein Spital.
  • PREMED-24: Konsultieren Sie vorher bitte die telefonische Gesundheitsberatung von Medgate und lassen Sie sich unverbindlich beraten.

Sie können den behandelnden Arzt innerhalb Ihres Wohnkantons von Fall zu Fall frei wählen und bei Bedarf direkt aufsuchen.


PRIMEO
Freie Arztwahl in anerkannten Einrichtungen

Falls Sie ein alternatives Versicherungsmodell gewählt haben, beachten Sie bitte Folgendes:

  • BeneFit PLUS, Variante Hausarzt: Wenden Sie sich vorher bitte an Ihren Hausarzt bzw. an Ihre Gruppenpraxis.
  • BeneFit PLUS, Variante Telemedizin: Wenden Sie sich vorher bitte an das Zentrum für Telemedizin Medgate.
  • PREMED-24: Konsultieren Sie vorher bitte die telefonische Gesundheitsberatung von Medgate.

Bei ambulanten Eingriffen oder Operationen (z.B. Grauer Star, Hallux, Sehnenscheidenentzündung, Tennisarm, Kniegelenkspiegelung, etc.) oder bei einer ambulanten Geburt haben Sie freie Arztwahl im Spital. Dies ermöglicht Ihnen, sich beispielsweise vom Chef-Arzt persönlich operieren zu lassen.

Voraussetzungen:

  • Der ambulante Eingriff erfolgt in einer von uns anerkannten Einrichtung.
  • Der gewählte Arzt ist auf der Ärzteliste von Spezialisten (Oberarzt, Chefarzt, Professor) des jeweiligen Spitals aufgeführt.

Produktinformationen:
PRIMEO
HOSPITAL PLUS
Freie Arztwahl ganze CH

Sie haben schweizweit freie Arztwahl im Spital. Dies ermöglicht Ihnen, sich beispielsweise vom Chef-Arzt persönlich operieren zu lassen.


Produktinformationen:
HOSPITAL PLUS
HOSPITAL COMFORT
Freie Arztwahl ganze CH

Sie haben schweizweit freie Arztwahl im Spital. Dies ermöglicht Ihnen, sich beispielsweise vom Chef-Arzt persönlich operieren zu lassen.


Produktinformationen:
HOSPITAL COMFORT
HOSPITAL FLEX
Freie Arztwahl ganze CH (halbprivat & privat)

Bei Unterbringung in der halbprivaten oder privaten Abteilung haben Sie schweizweit freie Arztwahl im Spital. Dies ermöglicht Ihnen, sich beispielsweise vom Chef-Arzt persönlich operieren zu lassen.


Produktinformationen:
HOSPITAL FLEX