Kundenmagazin

März

Senso Einleitung März 2015

Diabetes: die unbekannte Bekannte

Immer mehr Menschen leiden an Diabetes. In der Schweiz ist gemäss einer neuen Helsana-Studie fast jeder zwanzigste Erwachsene davon betroffen, Tendenz steigend. Grund genug, unsere Kunden transparent darüber aufzuklären und ihnen aufzuzeigen, wo wir uns für sie zu diesem Thema engagieren. Lesen Sie auch, wie Betroffene mit der Zuckerkrankheit leben, wie etwa der neunjährige Tim.

Ein fast normales Leben

Beitrag 1 klein Der neunjährige Tim ist an Diabetes Typ 1 erkrankt. Die Krankheit gibt den Takt vor; Tim misst bis zu siebenmal
pro Tag seinen Blutzucker. Vor jedem Essen muss er ausrechnen, wie viel Insulin sein Körper für die Verar- beitung benötigt. Disziplin ist für Tim lebensnotwendig.

Ganzer Beitrag

«Die Diagnose war ein Schock»

Beitrag 2 klein Die Diagnose Diabetes Typ 2 war für David Wechsler ein Schock. Doch das Klischee, dass man sich total ein- schränken muss, legte er schnell ad acta. Der 50-jährige erzählt, welche Umstellungen notwendig waren und wie er die Krankheit in den Griff bekam.

Ganzer Beitrag

Wieso die Kosten im Spital steigen

Beitrag 3 klein In den Jahren 2012 bis Ende 2014 konnte Helsana Preissenkungen bei den Spitalzusatzversicherungen gewähren. Der fehlende Wettbewerb unter den Spitälern und die demografische Entwicklung gefährden diese Preisreduktionen.

Ganzer Beitrag

Immer mehr Pflegebedürftige

Beitrag 4 klein Wir müssen in Zukunft mit einer steigenden Zahl pflege- bedürftiger Personen rechnen. Die weitverbreitete Meinung, dass der Staat die Pflegekosten bezahlt, stimmt nur bedingt. Den Grossteil der Kosten tragen die Betroffenen selber.

Ganzer Beitrag

Null Bock auf Sport

Beitrag 5 klein Mit dem Schulbeginn startet die «Sitzkarriere». Der Bewegungsmangel führt zu Rückenleiden, Herz-Kreislaufproblemen oder Stoffwechselstörungen. Ab in die Helsana-Sportcamps für Kinder und Jugendliche. Mit 10 Prozent Rabatt.

Ganzer Beitrag

Schulungen für den Umgang mit der Psyche

Beitrag 6 klein Die Psychologin Sybille Imbach erklärt, weshalb psychische Erkrankungen bei Mitarbeitenden frühzeitig erkannt werden müssen. Helsana bietet Arbeitgebern Führungsschulungen an für den richtigen Umgang mit psychisch angeschlagenem Personal.

Ganzer Beitrag