Im Ausland unterwegs

Rechtsschutz

«Wir haben im Ausland einen Autounfall erlitten und neben den übrigen Unannehmlichkeiten gibt es auch noch Ärger mit dem anderen am Unfall beteiligten Fahrzeuglenker. Wie kommen wir zu unserem Recht?»

Rechtsschutz

Wenn Sie mit dem Auto im Ausland unterwegs sind, sollten Sie sich bewusst sein, dass Verkehrsregeln und Rechtsprechung mit den Gegebenheiten in der Schweiz nicht identisch sind. Dies zeigt sich vor allem, wenn Sie in einen Autounfall verwickelt sind. Kommt es so weit, sehen Sie sich mit einigen Problemen konfrontiert: Sprachliche Barrieren erschweren möglicherweise die Verständigung. Der Umgang mit lokalen Behörden kann sich als schwierig erweisen. Hinzu kommt, dass Zeugen im Ausland dazu neigen, a priori dem Ausländer die Schuld in die Schuhe zu schieben. Artet die Angelegenheit in einen Rechtsfall aus, laufen Anwalts- und Gerichtskosten auf.

Polizeirapport erforderlich

Versuchen Sie, Ruhe zu bewahren, höflich zu bleiben und Streitigkeiten vor Ort zu vermeiden. Erste Priorität hat die Soforthilfe für allfällige Verletzte. Rufen Sie die Polizei auch dann, wenn nur Sachschaden entstanden ist. Lassen Sie einen polizeilichen Rapport ausfertigen und unterschreiben Sie keinesfalls eine Schuldanerkennung.

Dokumentieren Sie den Unfall und die entstandenen Schäden aus Ihrer Sicht. Benutzen Sie dafür das Europäische Unfallprotokoll, wenn sich der Unfall in einem europäischen Land ereignet hat. Machen Sie Fotos und legen Sie diese dem Unfallprotokoll bei. Melden Sie den Unfall bei Ihrem Fahrzeugversicherer und erkundigen Sie sich nach dem weiteren Vorgehen.

Was kann Helsana für Sie tun?

Helsana lässt Sie bei einem Rechtsstreit im Ausland nicht im Stich. Entsprechende Zusatzversicherungen schliessen den Auslandrechtsschutz mit ein. Dieser umfasst juristische Beratung und die Vertretung durch einen Anwalt vor Gericht.

Erweiterter Schutz mit Advocare PLUS

Die spezielle Zusatzversicherung Helsana Advocare PLUS ergänzt den Gesundheits- und Auslandrechtsschutz der Zusatzversicherung um Privatrechtsschutz und Verkehrsrechtsschutz. Damit geniessen Sie in ganz Europa sowie in Mittelmeerrandstaaten einen lückenlosen Rechtsschutz.

Auslandsrechtsschutz

TOP
bis CHF 250'000.– pro Fall
  • Juristische Beratung und Vertretung bei rechtlichen Auseinandersetzungen.
  • Sie erhalten pro Rechtsfall bis 250'000 Franken erstattet (bzw. 50'000 Franken in Fällen ausserhalb Europas) für Anwaltshonorare, Gerichts- und Verfahrenskosten, Expertisen, Gerichtskosten und Parteientschädigung.
  • Versichert sind Streitigkeiten als Lenker, Mieter oder Benützer von Transportmitteln sowie als Fussgänger während Ferien und Schulaufenthalten im Ausland (inkl. Hin- und Rückreise).

Produktinformationen:
TOP
COMPLETA
bis CHF 250'000.– pro Fall
  • Juristische Beratung und Vertretung bei rechtlichen Auseinandersetzungen.
  • Sie erhalten pro Rechtsfall bis 250'000 Franken erstattet (bzw. 50'000 Franken in Fällen ausserhalb Europas) für Anwaltshonorare, Gerichts- und Verfahrenskosten, Expertisen, Gerichtskosten und Parteientschädigung.
  • Versichert sind Streitigkeiten als Lenker, Mieter oder Benützer von Transportmitteln sowie als Fussgänger während Ferien und Schulaufenthalten im Ausland (inkl. Hin- und Rückreise).

Produktinformationen:
COMPLETA
OMNIA
bis CHF 250'000.– pro Fall
  • Juristische Beratung und Vertretung bei rechtlichen Auseinandersetzungen.
  • Sie erhalten pro Rechtsfall bis 250'000 Franken erstattet (bzw. 50'000 Franken in Fällen ausserhalb Europas) für Anwaltshonorare, Gerichts- und Verfahrenskosten, Expertisen, Gerichtskosten und Parteientschädigung.
  • Versichert sind Streitigkeiten als Lenker, Mieter oder Benützer von Transportmitteln sowie als Fussgänger während Ferien und Schulaufenthalten im Ausland (inkl. Hin- und Rückreise).

Produktinformationen:
OMNIA

Verkehrsrechtsschutz

Helsana Advocare PLUS
bis CHF 300'000.– pro Fall

Juristische Beratung und Vertretung bei rechtlichen Auseinandersetzungen im Verkehr (in Europa).

Sie erhalten pro Rechtsfall bis 300'000 Franken erstattet für Anwaltshonorare (freie Anwaltswahl nach Absprache), Gerichts- und Verfahrenskosten, Expertisen, Prozess- und Parteientschädigung, Kautionen (vorschussweise). Versichert sind Geltendmachung von Schadenersatzansprüchen weltweit (Sachschäden, z.B. am eigenen Auto), Vertragsstreitigkeiten in Europa und Mittelmeerstaaten (z.B. bei Kauf, Leasing, Miete oder Reparatur eines Fahrzeuges), Verteidigung in Strafverfahren in Europa und Mittelmeerstaaten (z.B. ungerechtfertigte Bussen), Vertretung in Administrativverfahren in Europa und Mittelmeerstaaten (z.B. Ausweisentzug).

Darüber hinaus erhalten Sie rechtliche Unterstützung und folgende finanzielle Leistungen für Opfer von Gewaltverbrechen im Todes- und im Invaliditätsfall sowie für Heilungskosten und Sachschäden:

  • Kapitalleistung von 150 000 Franken im Todesfall bzw. 300 000 Franken im Ganzinvaliditätsfall (ohne Progression). Personen über 65 Jahre erhalten statt der Kapitalzahlung eine lebenslängliche Rente.
  • Betraglich unbegrenzte Heilungskosten während 5 Jahren, in Ergänzung zur obligatorischen Krankenpflegeversicherung, zur Militärversicherung, zur Eidg. Invalidenversicherung oder zur obligatorischen Unfallversicherung.
  • Bis 5000 Franken für Schäden an Sachen, welche die versicherte Person auf oder mit sich getragen hat.

Leistungen im Vergleich und Vorteile in der Übersicht

Erklärungsvideo zu Verkehrsrechtsschutz


Produktinformationen:
Helsana Advocare PLUS
Helsana Advocare EXTRA
bis CHF 1'000'000.– pro Fall

Juristische Beratung und Vertretung bei rechtlichen Auseinandersetzungen im Verkehr.

Sie erhalten pro Rechtsfall bis 1 Mio. Franken erstattet für Anwaltshonorare (freie Anwaltswahl), Gerichts- und Verfahrenskosten, Expertisen, Prozess- und Parteientschädigung, Kautionen (vorschussweise). Versichert sind Geltendmachung von Schadenersatzansprüchen (Sachschäden, z.B. am eigenen Auto), Vertragsstreitigkeiten (z.B. bei Kauf, Leasing, Miete oder Reparatur eines Fahrzeuges), Verteidigung in Strafverfahren (z.B. ungerechtfertigte Bussen), Vertretung in Administrativverfahren (z.B. Ausweisentzug), Beratung in sämtlichen übrigen Rechtsstreitigkeiten.

Darüber hinaus erhalten Sie rechtliche Unterstützung und folgende finanzielle Leistungen für Opfer von Gewaltverbrechen im Todes- und im Invaliditätsfall sowie für Heilungskosten und Sachschäden:

  • Kapitalleistung von 150 000 Franken im Todesfall bzw. 300 000 Franken im Ganzinvaliditätsfall (ohne Progression). Personen über 65 Jahre erhalten statt der Kapitalzahlung eine lebenslängliche Rente.
  • Betraglich unbegrenzte Heilungskosten während 5 Jahren, in Ergänzung zur obligatorischen Krankenpflegeversicherung, zur Militärversicherung, zur Eidg. Invalidenversicherung oder zur obligatorischen Unfallversicherung.
  • Bis 5000 Franken für Schäden an Sachen, welche die versicherte Person auf oder mit sich getragen hat.

Leistungen im Vergleich und Vorteile in der Übersicht

Erklärungsvideo zu Verkehrsrechtsschutz


Produktinformationen:
Helsana Advocare EXTRA

Privatrechtsschutz

Helsana Advocare PLUS
bis CHF 300'000.– pro Fall

Juristische Beratung und Vertretung bei rechtlichen Auseinandersetzungen im Privatbereich.

Sie erhalten pro Rechtsfall bis 300'000 Franken erstattet für Anwaltshonorare (freie Anwaltswahl nach Absprache), Gerichts- und Verfahrenskosten, Expertisen, Mediator, Prozess- und Parteientschädigung, Kautionen (vorschussweise). Versichert sind Streitigkeiten mit Versicherungen (z.B. mit der Haftpflichtversicherung), Streitigkeiten mit dem Vermieter (z.B. bei Mietzinserhöhungen), Streitigkeiten mit dem Arbeitgeber (z.B. bei einer Kündigung), Vertragsstreitigkeiten (z. B. Kaufverträge, Reiseverträge, Aufträge), Nachbarrechtliche Streitigkeiten, bewilligungspflichtigen Bauten, Beratungsrechtsschutz bei Erwerb, Veräusserung, Verpfändung und Vermietung von Liegenschaften, Beratungen in Angelegenheiten von Personen-, Familien- und Erbrecht).

Darüber hinaus erhalten Sie rechtliche Unterstützung und folgende finanzielle Leistungen für Opfer von Gewaltverbrechen im Todes- und im Invaliditätsfall sowie für Heilungskosten und Sachschäden:

  • Kapitalleistung von 150 000 Franken im Todesfall bzw. 300 000 Franken im Ganzinvaliditätsfall (ohne Progression). Personen über 65 Jahre erhalten statt der Kapitalzahlung eine lebenslängliche Rente.
  • Betraglich unbegrenzte Heilungskosten während 5 Jahren, in Ergänzung zur obligatorischen Krankenpflegeversicherung, zur Militärversicherung, zur Eidg. Invalidenversicherung oder zur obligatorischen Unfallversicherung.
  • Bis 5000 Franken für Schäden an Sachen, welche die versicherte Person auf oder mit sich getragen hat.

Leistungen und Vorteile in der Übersicht

Erklärungsvideo zu Privatrechtsschutz


Produktinformationen:
Helsana Advocare PLUS
Helsana Advocare EXTRA
bis CHF 1'000'000.– pro Fall

Juristische Beratung und Vertretung bei rechtlichen Auseinandersetzungen im Privatbereich.

Sie erhalten pro Rechtsfall bis 1 Mio. Franken erstattet für Anwaltshonorare (freie Anwaltswahl), Gerichts- und Verfahrenskosten, Expertisen, Prozess- und Parteientschädigung, Kautionen (vorschussweise). Versichert sind Streitigkeiten mit Versicherungen (z.B. mit der Haftpflichtversicherung), Streitigkeiten mit dem Vermieter oder Mieter (z.B. bei Mietzinserhöhungen), Streitigkeiten mit dem Arbeitgeber (z.B. bei einer Kündigung), Vertragsstreitigkeiten (z. B. Kaufverträge, Reiseverträge, Aufträge), Nachbarrechtliche Streitigkeiten, öffentliches Bau- und Planungsrecht,, Beratung bei Erwerb, Veräusserung oder Verpfändung von Liegenschaften, Beratungen in Angelegenheiten von Personen-, Familien- und Erbrecht.

Darüber hinaus erhalten Sie bis 10'000 Franken an die Kosten für das notwendige Erscheinen vor einem ausländischen Gericht und Übersetzungskosten.

Opfer von Gewaltverbrechen erhalten ausserdem rechtliche Unterstützung und folgende finanzielle Leistungen im Todes- und im Invaliditätsfall sowie für Heilungskosten und Sachschäden:

  • Kapitalleistung von 150 000 Franken im Todesfall bzw. 300 000 Franken im Ganzinvaliditätsfall (ohne Progression). Personen über 65 Jahre erhalten statt der Kapitalzahlung eine lebenslängliche Rente.
  • Betraglich unbegrenzte Heilungskosten während 5 Jahren, in Ergänzung zur obligatorischen Krankenpflegeversicherung, zur Militärversicherung, zur Eidg. Invalidenversicherung oder zur obligatorischen Unfallversicherung.
  • Bis 5000 Franken für Schäden an Sachen, welche die versicherte Person auf oder mit sich getragen hat.

Leistungen im Vergleich und Vorteile in der Übersicht

Erklärungsvideo zu Privatrechtsschutz


Produktinformationen:
Helsana Advocare EXTRA