Im Ausland unterwegs

Krankheit oder Unfall im Ausland

«Ich bin im Ausland und benötige dringend ärztliche Hilfe. Wie soll ich vorgehen? Wo erhalte ich die entsprechende medizinische Behandlung? Muss ich für die Behandlungskosten selbst aufkommen?»

Unfall/Krankheit

Ob Bauchschmerzen, Brandwunde oder Bandscheibenvorfall: Suchen Sie für die Erstversorgung möglichst rasch einen Arzt oder ein Spital auf. Für Adressen von Notfallärzten oder Spitälern in Ihrer Nähe wenden Sie sich bei einem Aufenthalt in einem Hotel am besten an das Personal oder Ihren Reiseorganisator.

Benachrichtigen Sie Ihre Angehörigen in der Schweiz, sobald es die Situation zulässt. Sie brauchen in dieser Situation nicht nur medizinische Hilfe, sondern auch moralische Unterstützung. Angehörige in der Schweiz können sich auch für Sie um dringende Angelegenheiten kümmern, die sich von der Schweiz aus erledigen lassen.

Falls Sie mit dem Auto verunfallt sind oder von einem Fahrzeug angefahren wurden, benachrichtigen Sie auf jeden Fall die Polizei und lassen Sie einen Rapport anfertigen. Es empfiehlt sich, keine Schuldanerkennung zu unterschreiben. Dokumentieren Sie den Fall für Ihre Fahrzeugversicherung.

Versichertenkarte

Nehmen Sie Ihre Versichertenkarte mit auf die Reise und tragen Sie diese stets auf sich. Die einheitlich gestaltete Rückseite gilt als Europäische Krankenversicherungskarte und wird von allen EU- und EFTA-Staaten anerkannt.

Unfallversicherung beim Arbeitgeber

Wenn Sie als Arbeitnehmerin bzw. Arbeitnehmer mindestens acht Stunden pro Woche beim selben Arbeitgeber tätig sind, sind Sie für Betriebs- und Nichtbetriebsunfälle versichert. Damit der Versicherungsschutz bei einer längeren unbezahlten Auszeit bestehen bleibt, können Sie bei der Unfallversicherung Ihres Arbeitgebers eine Abredeversicherung abschliessen, dies noch bevor Sie Ihre Auszeit antreten. Informieren Sie bei einem Unfall im Ausland Ihren Arbeitgeber so rasch wie möglich, damit er der Unfallversicherung umgehend Meldung erstatten kann. Falls Sie weniger als acht Stunden pro Woche arbeiten, benötigen Sie den Versicherungsschutz gegen Unfall bei Ihrer Krankenversicherung. Ein Telefonanruf genügt, um den Unfall bei Helsana einzuschliessen.

Was kann Helsana für Sie tun?

Helsana lässt Sie bei einer plötzlich auftretenden Krankheit im Ausland nicht im Stich. Wenden Sie sich an die Notrufzentrale, wenn Sie im Ausland auf medizinische Hilfe angewiesen sind. Diese steht Ihnen auch zur Verfügung, wenn Sie vor Ort eine medizinische Behandlung vor Ort in Anspruch nehmen müssen. Sie leitet umgehend die nötigen Sofortmassnahmen ein: von der Kostengutsprache ans Spital bis zu einer allfälligen medizinisch notwendigen Rückführung in die Schweiz.

Sie erreichen die Notrufzentrale rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr unter der Nummer +41 43 340 16 11 und erhalten schnell und unkompliziert die nötige Hilfe und Unterstützung.

Die Notrufnummer finden Sie auch auf der Rückseite Ihrer Versichertenkarte, die Sie wie Ihren Reisepass oder Ihre Identitätskarte im Ausland immer auf sich tragen sollten.

Was bezahlt die Versicherung?

Der Versicherungsschutz bei Notfällen unterscheidet sich bei Reisen innerhalb oder ausserhalb der EU- und EFTA-Staaten.

  • Reisen innerhalb der EU- und EFTA-Staaten
    Dank dem Personenfreizügigkeitsabkommen profitieren Sie bei medizinisch notwendigen Behandlungen in EU/EFTA-Staaten von deren Leistungen nach dem Grundversicherungsrecht. Weisen Sie im Spital oder in der Praxis die Europäische Krankenversicherungskarte vor (Rückseite Ihrer Versichertenkarte). Sie ersetzt in der Regel die Kostengutsprache und berechtigt Sie zur Beanspruchung von medizinischen Leistungen gemäss Recht des Aufenthaltslandes und im gleichen Umfang wie wenn Sie dort versichert wären. Die Kosten werden über die internationale Leistungsaushilfe direkt mit Helsana abgerechnet. Sie bezahlen lediglich vor Ort die gesetzliche Kostenbeteiligung desjenigen Landes, in welchem die Behandlung durchgeführt wird. Dafür entfällt die Kostenbeteiligung (Franchise und Selbstbehalt) in der Schweiz. In den Merkblättern der Gemeinsamen Einrichtung KVG finden Sie detaillierte Angaben zu den Bestimmungen der einzelnen Länder.
  • Reisen ausserhalb der EU- und EFTA-Staaten
    Anders sieht es in Ländern ausserhalb des europäischen Raums aus. Die Grundversicherung übernimmt die Behandlungskosten für ambulante und stationäre Behandlungen bis zum doppelten Betrag, welchen Helsana für die gleiche Leistung in der Schweiz bezahlen würde. Medizinische Behandlungen können in Hochpreisländern wie den USA, Japan, Kanada oder Australien sehr hohe Kosten verursachen. Deshalb ist es wichtig, sich vor der Reise über die Versicherungsmöglichkeiten zu informieren und sich richtig zu versichern.

Für weitergehende medizinische Leistungen wie Besuchsreise, Rettung, Transport und Heimschaffung haben Sie idealerweise eine passende Zusatzversicherung bei Helsana abgeschlossen.

Stationäre Behandlungen

Kontaktieren Sie umgehend die Notrufzentrale unter +41 43 340 16 11. Je nach Versicherungsschutz und Situation begleicht die Notrufzentrale die Behandlungskosten direkt. Andernfalls zahlen Sie die Rechnung selber und reichen Helsana die detaillierte Originalrechnung inklusive Zahlungsbestätigung ein.

Heimschaffung

Ein Rücktransport in die Heimat ist dann versichert, wenn er sich aus medizinischen Gründen als notwendig erweist und der Gesundheitszustand des Patienten den Transport zulässt. Bitte kontaktieren Sie umgehend unsere Notrufzentrale. Diese veranlasst alle nötigen medizinischen Abklärungen und organisiert den Rücktransport in die Schweiz. Die Kosten für die Heimschaffung übernimmt die entsprechende Zusatzversicherung.

Der Kundenservice von Helsana berät Sie umfassend und kompetent unter der Nummer +41 844 46 84 47.

Auslandbehandlung notfallmässig (ambulant)

Grundversicherung
EU/EFTA Staaten: jeweiliger Sozialtarif / Übrige Länder: das Doppelte des in der CH versicherten Betrages

Durch das Personenfreizügigkeitsabkommen haben Sie in Ländern der EU/EFTA denselben Zugang zur öffentlichen Gesundheitsversorgung (Ärzte, Apotheken, Krankenhäuser oder Ambulanzen) wie die Einwohner des Landes, in dem Sie sich gerade aufhalten. Bei medizinischen Notfällen erhalten Sie deshalb die Kosten nach dem Sozialtarif des jeweiligen Aufenthaltslandes.

Im restlichen Ausland erhalten Sie die Kosten für ambulante Notfallbehandlungen bis zum doppelten Betrag, der in der Schweiz von der Grundversicherung übernommen würde (Tarif Ihres Wohnkantons).


TOP
100% der übersteigenden Kosten

Sie erreichen die Notrufzentrale rund um die Uhr unter +41 43 340 16 11. Diese koordiniert die medizinische Versorgung vor Ort und kümmert sich um alle notwendigen Formalitäten.

Für ambulante Notfallbehandlungen während eines vorübergehenden Auslandaufenthaltes bis 12 Monate erhalten Sie 100% der Kosten, welche die Leistungen der Grundversicherung übersteigen.

Voraussetzungen:

  • Eine Heimreise oder Verlegung in die Schweiz ist nicht zumutbar.
  • Sie lassen alle Schritte über unsere Notrufzentrale organisieren.

Produktinformationen:
TOP
COMPLETA
100% der übersteigenden Kosten

Sie erreichen die Notrufzentrale rund um die Uhr unter +41 43 340 16 11. Diese koordiniert die medizinische Versorgung vor Ort und kümmert sich um alle notwendigen Formalitäten.

Für ambulante Notfallbehandlungen während eines vorübergehenden Auslandaufenthaltes bis 12 Monate erhalten Sie 100% der Kosten, welche die Leistungen der Grundversicherung übersteigen.

Voraussetzungen:

  • Eine Heimreise oder Verlegung in die Schweiz ist nicht zumutbar.
  • Sie lassen alle Schritte über unsere Notrufzentrale organisieren.

Produktinformationen:
COMPLETA
OMNIA
100% der übersteigenden Kosten

Sie erreichen die Notrufzentrale rund um die Uhr unter +41 43 340 16 11. Diese koordiniert die medizinische Versorgung vor Ort und kümmert sich um alle notwendigen Formalitäten.

Für ambulante Notfallbehandlungen während eines vorübergehenden Auslandaufenthaltes bis 12 Monate erhalten Sie 100% der Kosten, welche die Leistungen der Grundversicherung übersteigen.

Voraussetzungen:

  • Eine Heimreise oder Verlegung in die Schweiz ist nicht zumutbar.
  • Sie lassen alle Schritte über unsere Notrufzentrale organisieren.

Produktinformationen:
OMNIA
WORLD
100% der übersteigenden Kosten

Sie erreichen die Notrufzentrale rund um die Uhr unter +41 43 340 16 11. Diese koordiniert die medizinische Versorgung vor Ort und kümmert sich um alle notwendigen Formalitäten.

Für ambulante Notfallbehandlungen während eines vorübergehenden Auslandaufenthaltes bis 12 Monate erhalten Sie die gesamten Kosten, welche die Leistungen der Grundversicherung übersteigen.

Voraussetzungen:

  • Es handelt sich um eine neue Erkrankung (vorbestehende Leiden sind ausgeschlossen).
  • Sie lassen alle Schritte über unsere Notrufzentrale organisieren.

Produktinformationen:
WORLD

Auslandbehandlung notfallmässig (stationär)

Grundversicherung
EU/EFTA Staaten: jeweiliger Sozialtarif / Übrige Länder: das Doppelte des in der CH versicherten Betrages

Durch das Personenfreizügigkeitsabkommen haben Sie in Ländern der EU/EFTA denselben Zugang zur öffentlichen Gesundheitsversorgung (Ärzte, Apotheken, Krankenhäuser oder Ambulanzen) wie die Einwohner des Landes, in dem Sie sich gerade aufhalten. Bei medizinischen Notfällen erhalten Sie deshalb die Kosten nach dem Sozialtarif des jeweiligen Aufenthaltslandes.

Im restlichen Ausland erhalten Sie die Kosten für stationäre Notfallbehandlungen bis zum doppelten Betrag, der in der Schweiz von der Grundversicherung übernommen würde (Tarif Ihres Wohnkantons).


TOP
100% der übersteigenden Kosten

Sie erreichen die Notrufzentrale rund um die Uhr unter +41 43 340 16 11. Diese koordiniert die medizinische Versorgung vor Ort und kümmert sich um alle notwendigen Formalitäten.

Für stationäre Notfallbehandlungen während einem vorübergehenden Auslandaufenthalt bis 12 Monate erhalten Sie die gesamten Kosten in der allgemeinen Abteilung, welche die Leistungen der Grundversicherung übersteigen.

Voraussetzungen:

  • Eine Heimreise oder Verlegung in die Schweiz ist nicht zumutbar.
  • Sie lassen alle Schritte über unsere Notrufzentrale organisieren.

Produktinformationen:
TOP
COMPLETA
100% der übersteigenden Kosten

Sie erreichen die Notrufzentrale rund um die Uhr unter +41 43 340 16 11. Diese koordiniert die medizinische Versorgung vor Ort und kümmert sich um alle notwendigen Formalitäten.

Für stationäre Notfallbehandlungen während einem vorübergehenden Auslandaufenthalt bis 12 Monate erhalten Sie die gesamten Kosten in der allgemeinen Abteilung, welche die Leistungen der Grundversicherung übersteigen.

Voraussetzungen:

  • Eine Heimreise oder Verlegung in die Schweiz ist nicht zumutbar.
  • Sie lassen alle Schritte über unsere Notrufzentrale organisieren.

Produktinformationen:
COMPLETA
OMNIA
100% der übersteigenden Kosten

Sie erreichen die Notrufzentrale rund um die Uhr unter +41 43 340 16 11. Diese koordiniert die medizinische Versorgung vor Ort und kümmert sich um alle notwendigen Formalitäten.

Für stationäre Notfallbehandlungen während einem vorübergehenden Auslandaufenthalt bis 12 Monate erhalten Sie die gesamten Kosten in der allgemeinen Abteilung, welche die Leistungen der Grundversicherung übersteigen.

Voraussetzungen:

  • Eine Heimreise oder Verlegung in die Schweiz ist nicht zumutbar.
  • Sie lassen alle Schritte über unsere Notrufzentrale organisieren.

Produktinformationen:
OMNIA
WORLD
100% der übersteigenden Kosten

Sie erreichen die Notrufzentrale rund um die Uhr unter +41 43 340 16 11. Diese koordiniert die medizinische Versorgung vor Ort und kümmert sich um alle notwendigen Formalitäten.

Für stationäre Notfallbehandlungen während einem vorübergehenden Auslandaufenthalt bis 12 Monate erhalten Sie die gesamten Kosten in der allgemeinen Abteilung, welche die Leistungen der Grundversicherung übersteigen.

Voraussetzungen:

  • Es handelt sich um eine neue Erkrankung (vorbestehende Leiden sind ausgeschlossen).
  • Sie lassen alle Schritte über unsere Notrufzentrale organisieren.

Produktinformationen:
WORLD
HOSPITAL ECO
CHF 500.– pro Tag

Für notfallmässige stationäre Auslandsbehandlungen erhalten Sie bis 500 Franken pro Tag während bis zu 60 Tagen pro Kalenderjahr für Kosten, welche die Leistungen der Grundversicherung übersteigen.


Produktinformationen:
HOSPITAL ECO
HOSPITAL PLUS
CHF 1000.– pro Tag

Für notfallmässige stationäre Auslandsbehandlungen erhalten Sie bis 1000 Franken pro Tag während bis zu 60 Tagen pro Kalenderjahr für Kosten, welche die Leistungen der Grundversicherung übersteigen.


Produktinformationen:
HOSPITAL PLUS
HOSPITAL PLUS BONUS
CHF 1000.– pro Tag

Für notfallmässige stationäre Auslandsbehandlungen erhalten Sie bis 1000 Franken pro Tag während bis zu 60 Tagen pro Kalenderjahr für Kosten, welche die Leistungen der Grundversicherung übersteigen.


Produktinformationen:
HOSPITAL PLUS BONUS
HOSPITAL COMFORT
100%

Für notfallmässige stationäre Auslandsbehandlungen erhalten Sie die gesamten Kosten während bis zu 60 Tagen pro Kalenderjahr, sofern ein Rücktransport in die Schweiz nicht zumutbar ist.


Produktinformationen:
HOSPITAL COMFORT
HOSPITAL COMFORT BONUS
100%

Für notfallmässige stationäre Auslandsbehandlungen erhalten Sie die gesamten Kosten, welche die Leistungen der Grundversicherung übersteigen, während bis zu 60 Tagen pro Kalenderjahr, sofern ein Rücktransport in die Schweiz nicht zumutbar ist.


Produktinformationen:
HOSPITAL COMFORT BONUS
HOSPITAL FLEX
CHF 500.– bzw. CHF 1000.– pro Tag

Für notfallmässige stationäre Auslandsbehandlungen erhalten Sie je nach gewählter Variante folgende Kostenbeiträge für Kosten, die die Leistungen der Grundversicherung übersteigen.

Variante HOSPITAL FLEX 1

  • Sie erhalten bis 500 Franken pro Tag während bis zu 60 Tagen pro Kalenderjahr.

Variante HOSPITAL FLEX 2

  • Sie erhalten bis 1000 Franken pro Tag während bis zu 60 Tagen pro Kalenderjahr.

Produktinformationen:
HOSPITAL FLEX

Heimschaffung

TOP
100%

Ihre Gesundheit steht für uns im Mittelpunkt – auch wenn Sie im Ausland erkranken oder verunfallen. Unsere Notrufzentrale ist unter +41 43 340 16 11 rund um die Uhr für Sie da.

Diese koordiniert die medizinische Versorgung vor Ort und kümmert sich um alle notwendigen Formalitäten.

Sie erhalten die gesamten Kosten für Ihre Heimschaffung (Repatriierung) an den Wohnort oder in ein Spital in der Schweiz.

Voraussetzungen:

  • Sie lassen alle Schritte über unsere Notrufzentrale organisieren.
  • Der von uns beauftragte Arzt bestätigt die Notwendigkeit Ihrer Heimschaffung.

Produktinformationen:
TOP
COMPLETA
100%

Ihre Gesundheit steht für uns im Mittelpunkt – auch wenn Sie im Ausland erkranken oder verunfallen. Unsere Notrufzentrale ist unter +41 43 340 16 11 rund um die Uhr für Sie da.

Diese koordiniert die medizinische Versorgung vor Ort und kümmert sich um alle notwendigen Formalitäten.

Sie erhalten die gesamten Kosten für Ihre Heimschaffung (Repatriierung) an den Wohnort oder in ein Spital in der Schweiz.

Voraussetzungen:

  • Sie lassen alle Schritte über unsere Notrufzentrale organisieren.
  • Der von uns beauftragte Arzt bestätigt die Notwendigkeit Ihrer Heimschaffung.

Produktinformationen:
COMPLETA
OMNIA
100%

Ihre Gesundheit steht für uns im Mittelpunkt – auch wenn Sie im Ausland erkranken oder verunfallen. Unsere Notrufzentrale ist unter +41 43 340 16 11 rund um die Uhr für Sie da.

Diese koordiniert die medizinische Versorgung vor Ort und kümmert sich um alle notwendigen Formalitäten.

Sie erhalten die gesamten Kosten für Ihre Heimschaffung (Repatriierung) an den Wohnort oder in ein Spital in der Schweiz.

Voraussetzungen:

  • Sie lassen alle Schritte über unsere Notrufzentrale organisieren.
  • Der von uns beauftragte Arzt bestätigt die Notwendigkeit Ihrer Heimschaffung.

Produktinformationen:
OMNIA
WORLD
100%

Ihre Gesundheit steht für uns im Mittelpunkt – auch wenn Sie im Ausland erkranken oder verunfallen. Unsere Notrufzentrale ist unter +41 43 340 16 11 rund um die Uhr für Sie da.

Diese koordiniert die medizinische Versorgung vor Ort und kümmert sich um alle notwendigen Formalitäten.

Sie erhalten die gesamten Kosten für Ihre Heimschaffung (Repatriierung) an den Wohnort oder in ein Spital in der Schweiz.

Wenn Sie während einer Reise versterben, erhalten Ihre Hinterbliebenen die gesamten Kosten für die Überführung Ihrer sterblichen Überreste.

Voraussetzungen:

  • Sie lassen alle Schritte über unsere Notrufzentrale organisieren.
  • Der von uns beauftragte Arzt bestätigt die Notwendigkeit Ihrer Heimschaffung.
  • Es handelt sich um eine neue Erkrankung (vorbestehende Leiden sind ausgeschlossen).

Produktinformationen:
WORLD