Informationen für Pflegeheime & Spitex-Organisationen

Helsana-Pflegecontroller sind qualifizierte und auf tertiärer Stufe ausgebildete Pflegefachleute. Sie verstehen sich als kompetente Ansprechpartner für die Leistungserbringer.

Pflegecontroller

Helsana-Pflegecontroller sind qualifizierte und auf tertiärer Stufe ausgebildete Pflegefachleute. Sie verstehen sich als kompetente Ansprechpartner für die Leistungserbringer

Die Belege der Pflegeheime, Organisationen der Krankenpflege zu Hause und Pflegefachpersonen werden durch spezialisierte Teams im Helsana-Servicecenter bearbeitet. Die Helsana-Pflegegruppen bestehen aus paramedizinisch, pflegerisch und kaufmännisch ausgebildeten Mitarbeitenden und Pflegecontrollern.

Die Pflegecontroller haben die Aufgabe, Verordnungen und Rechnungen fachlich zu überprüfen. Alle Helsana-Pflegecontroller sind tertiär ausgebildete Pflegefachleute mit mehrjähriger praktischer Berufserfahrung. Sie sind durch die Systemanbieter geschult.

Die Helsana-Pflegecontroller haben die Kompetenz, Leistungsanfragen zu entscheiden. Sie kommunizieren kompetent, sachlich und offen mit den Leistungserbringern.

Die Pflegecontroller sind Helsana-Mitarbeitende. Schulung und Weiterbildung des Personals von Leistungserbringern gehören nicht zu ihren Aufgaben.